Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Justin Bieber kündigt Karrierepause an: "Nichts geht über meine Familie"

"Nichts geht über meine Familie"  

Justin Bieber kündigt Karrierepause an

26.03.2019, 09:47 Uhr | t-online, aj

Justin Bieber kündigt Karrierepause an: "Nichts geht über meine Familie". Justin Bieber: Er will sich eine Auszeit nehmen. (Quelle: dpa)

Justin Bieber: Er will sich eine Auszeit nehmen. (Quelle: dpa)

Seit zehn Jahren steht er im Rampenlicht. Jetzt will sich Justin Bieber eine Auszeit nehmen und sich voll und ganz auf seine Familie konzentrieren.

"Ich war mein ganzes Teenagerleben und in meinen frühen 20ern auf Tour, und ich habe festgestellt – und ihr habt es vermutlich bemerkt – dass ich bei meiner letzten Tour unglücklich war, und das verdient weder ihr noch ich", schrieb Justin Bieber am Montag auf Instagram.

In den vergangenen Jahren hatte Justin Bieber immer wieder für Negativ-Schlagzeilen gesorgt. Schuld daran waren unter anderem seine Probleme mit dem frühen Ruhm. 2009 veröffentlichte der Sänger seine erste Single. Damals war er gerade einmal 15 Jahre alt.

Zuletzt gab Justin Bieber auch bekannt, an Depressionen zu leiden. "Ich bin jetzt sehr darauf konzentriert, einige tief verwurzelte Probleme zu lösen, die ich wie die meisten von uns habe, so dass ich nicht auseinanderfalle, so dass ich meine Ehe aufrechterhalten kann und der Vater sein kann, der ich sein will", so der Popstar weiter. Justin Bieber ist seit einigen Monaten mit Hailey Baldwin verheiratet. "Die Musik ist mir sehr wichtig, aber nichts geht über meine Familie und meine Gesundheit."
 

 
Erst vor wenigen Wochen bat er seine Fans auf Instagram für ihn zu beten. Er "kämpfe viel" mit sich selbst und fühle sich "total abgeschaltet und komisch". Seine Ehefrau Hailey Baldwin kommentierte den neuen Instagram-Post mit den Worten: "Ich liebe dich so sehr, dass es fast schon weh tut."

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Live-Diskussion öffnen (0 Kommentare)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal