Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Patricia Kelly: "Sicherlich ist bei uns nicht heile Welt"

Gerüchte über Streit  

Patricia Kelly: "Sicherlich ist bei uns nicht heile Welt"

Von Maria Holzhauer

07.06.2019, 13:42 Uhr
 (Quelle: t-online.de)
Große Kelly Family: Wer in der WhatsApp-Gruppe ist und wer nicht rein darf

„Das hat mich so genervt, ich bin aus allen raus“: So viele Mitglieder, da muss man sich organisieren. Weiß und kann auch die Kelly Family, die immer größer wird... (Quelle: t-online.de)

Kelly Family: Wer in der gemeinsamen WhatsApp-Gruppe ist und wer nicht rein darf – im Video. (Quelle: t-online.de)


Seit zwei Jahren steht die Kelly Family wieder zusammen auf der Bühne – zumindest teilweise. Michael Patrick und Maite Kelly sind nicht dabei. Häufig gibt es darum Gerüchte über Uneinigkeiten unter den Geschwistern. 

Patricia, Kathy, Angelo und John Kelly sind zu Besuch in der t-online.de-Redaktion. Die vier Geschwister, die seit 2017 wieder gemeinsam Musik machen und die Massen begeistern, sind auf einer Wellenlänge. Das merkt man direkt. Sie ziehen sich gegenseitig auf und lachen zusammen. Aber ist das Verhältnis zu Maite und Michael Patrick Kelly genauso gut? Während nämlich einige Brüder und Schwestern wieder zusammen arbeiten, sind diese beiden solo unterwegs. Gerüchte ließen natürlich nicht lange auf sich warten. Was steckt dahinter? 

"Gerüchte gibt es ja immer"

Darauf angesprochen erklärt Kathy Kelly, die älteste der Geschwister, erst einmal direkt: "Wir haben heute Morgen mit Maite gefrühstückt." Patricia Kelly schiebt hinterher: "Gerüchte gibt es ja immer. Die gab es damals, die gibt es heute, die wird es übermorgen geben." Sie stellt klar: "Sicherlich ist bei uns nicht heile Welt, aber wir werden jetzt nicht sagen, wer sich mit wem streitet. Geschwister streiten sich und versöhnen sich." So wie dies in der Presse dargestellt werde, sei es aber "sicherlich nicht". 

Doch je länger man sich unterhält, desto offensichtlicher wird, dass die vier Geschwister, die zu Besuch in unserer Redaktion sind, Abstand von Schönmalerei halten. Auch John Kelly stellt nämlich klar: "Es ist nicht perfekt. Auf beiden Ebenen. Wir haben geschäftlich und privat zu tun. Privat hat jeder unterschiedliche Verhältnisse zueinander. Business ist Business und privat ist privat. Es ist nicht perfekt, aber bei welcher Firma ist schon alles perfekt? Bei welcher Familie ist schon alles perfekt?", fragt er und resümiert: "Das gehört zum Leben."

Hier gibt es noch mehr von der Kelly Family:

"Wir waren immer Außenseiter": Die Kelly Familly spricht im t-online.de-Interview über Vorurteile, wir liefern den Früher-Heute-Vergleich der Kellys im Bild. (Quelle: t-online.de)

Man lernt, damit umzugehen

Die ganze Familie stehe eben in der Öffentlichkeit, betont Angelo Kelly noch einmal. Alle – "ob in der Band oder solo" – werden tagtäglich mit Interviews konfrontiert. "Manche werden geschnippelt, manche werden gar nicht so dargestellt, wie es ursprünglich gesagt worden ist. Insofern mussten wir alle lernen, damit umzugehen." Und das haben sie ganz offenbar. Denn Angelo weiß: "Wenn Patricia etwas in einem Interview sagt und ich lese das, dann ist mir egal, was in dem Interview steht, ich rede direkt mit ihr. Wir sind als Familie damit aufgewachsen und wir müssen immer wieder darauf achten, so etwas nicht öffentlich auszutragen. Das gehört sich nicht."


Es sei aber auch kompliziert, merkt John noch einmal an, denn "wir sind so viele Kellys, wir sind überall". Man stelle hier dem einen Kelly eine Frage und dort einem anderen Kelly dieselbe und bekomme womöglich zwei verschiedene Antworten darauf. "Jeder hat seine eigene Version. Das heißt nicht, dass man sich nicht versteht", erklärt John. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal