• Home
  • Unterhaltung
  • Musik
  • Rock gegen Rechts: Kraftklub-SĂ€nger zieht Wegzug aus Chemnitz in Betracht


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextKoalition baut Ökoenergien massiv ausSymbolbild fĂŒr einen TextItalien ruft DĂŒrre-Notstand ausSymbolbild fĂŒr einen TextVor EM-Start: DFB bangt um Top-SpielerinSymbolbild fĂŒr ein VideoTschetschenen veröffentlichen BotschaftSymbolbild fĂŒr einen TextBarcelona mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild fĂŒr ein VideoUrlaubsflieger von Kampfjets abgefangenSymbolbild fĂŒr einen TextAnja Reschke bekommt ARD-ShowSymbolbild fĂŒr einen Text25 Grad warmer Fluss: Fische in GefahrSymbolbild fĂŒr einen TextFĂŒrstin CharlĂšne zeigt sich im KrankenhausSymbolbild fĂŒr einen TextTV-Star Anna Heiser wollte sich trennenSymbolbild fĂŒr einen TextFrau gefilmt und begrabscht: Opfer gesuchtSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserÜberraschende GĂ€ste auf Lindner-HochzeitSymbolbild fĂŒr einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

Kraftklub-SĂ€nger zieht Wegzug aus Chemnitz in Betracht

Von dpa
Aktualisiert am 25.08.2019Lesedauer: 1 Min.
Wohnt er bald in Berlin? Felix Kummer (Brummer) von der Band Kraftklub.
Wohnt er bald in Berlin? Felix Kummer (Brummer) von der Band Kraftklub. (Quelle: Ina Fassbender./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Chemnitz (dpa) - Der SÀnger der Chemnitzer Band Kraftklub, Felix Kummer, sieht Berlin als neue mögliche Heimat, sollte die AfD nach der Landtagswahl in Sachsen an einer Regierung beteiligt sein.

"Wenn die AfD hier wirklich in die Landesregierung kommt, dann bin ich wahrscheinlich weg von hier. Dann schmeiß ich all meinen Chemnitz-Lokalpatriotismus ĂŒber Bord, geh nach Berlin und gentrifiziere schön was weg", sagte Kummer dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND). Die Sachsen gehen am 1. September an die Wahlurnen.

Kraftklub machte im vergangenen Jahr gemeinsam mit anderen Musikern in Chemnitz beim Gratis-Konzert #wirsindmehr mit 65.000 Besuchern gegen Rechts mobil. Es war eine Reaktion auf rechte Demonstrationen und fremdenfeindliche Übergriffe in der Stadt, nachdem ein 35-jĂ€hriger Deutscher am Rande des Stadtfestes erstochen worden war.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Konzert nach SchĂŒssen in Kopenhagen abgesagt
  • Axel KrĂŒger
Von Sebastian Berning, Axel KrĂŒger
AfD
Musik

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website