Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Thomas Lück (†76) ist tot: DDR-Schlagersänger ist an Krebs gestorben

Mit 76 Jahren  

DDR-Star Thomas Lück an Krebs gestorben

13.10.2019, 15:17 Uhr | rix, t-online.de

Thomas Lück (†76) ist tot: DDR-Schlagersänger ist an Krebs gestorben. Thomas Lück: Der Sänger ist im Alter von 76 Jahren gestorben. (Quelle: imago/Kai Horstmann )

Thomas Lück: Der Sänger ist im Alter von 76 Jahren gestorben. (Quelle: imago/Kai Horstmann )

Ende Februar machte Thomas Lück seine Krebserkrankung öffentlich. Acht Monate später ist der Schlagerstar tot. Der Sänger ist mit 76 Jahren gestorben.

Vor drei Jahren erkrankte Thomas Lück an Krebs. Erst Anfang 2019 erzählte der DDR-Star zum ersten Mal von seinen gesundheitlichen Problemen. Im Februar gab der Sänger dann seinen Bühnenabschied bekannt. Er habe keine Kraft mehr, auf der Bühne zu stehen und "Faxen zu machen".

Er wurde 76 Jahre alt

Jetzt, acht Monate später, ist Thomas Lück tot. Im Alter von 76 Jahren hat der Musiker den Kampf gegen den Krebs verloren. Er ist am Donnerstagabend in seinem Haus im brandenburgischen Leegebruch gestorben. Das bestätigte seine Ehefrau Uschi Lück einen Tag später der "SuperIllu".

Erst in diesem Jahr feierte das Paar seinen 20. Hochzeitstag. Uschi war für Thomas Lück immer "der Fels in der Brandung". Sie stand ihm immer zur Seite, unterstützte ihn bei Strahlentherapien und Gesichtsoperationen.

Thomas Lück: Der Sänger wurde Mitte der Sechzigerjahre zum ersten Mal im Radio gespielt. (Quelle: imago images)Thomas Lück: Der Sänger wurde Mitte der Sechzigerjahre zum ersten Mal im Radio gespielt. (Quelle: imago images)

Über 50 Jahre stand Thomas Lück auf der Bühne, auch als er vor drei Jahren die Schock-Diagnose Hautkrebs erhielt. Seinen Fans erzählte er davon nichts. Der Sänger besiegte den Krebs, doch Ende 2018 kam er zurück. "Beim Rasieren fiel mir auf, dass meine linke Halsseite ganz doll geschwollen war, der Hautkrebs hatte gestreut", sagte er damals.

Dieses Mal sollte Thomas Lück den Krebs nicht noch einmal besiegen. Zehn Monate später ist der DDR-Star tot.

 
Thomas Lück, der an der Ostsee geboren wurde, gilt als einer der bekanntesten Schlagersänger der DDR, er war auch als Schauspieler in DEFA-Filmen aktiv. Der Mauerfall beendete die erfolgreiche Karriere. Seit mehreren Jahren stand Lück aber wieder auf der Bühne.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal