• Home
  • Unterhaltung
  • Musik
  • Sunrise Avenue löst sich auf! Samu Haber richtet emotionale Worte an Fans


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchauspielerin stirbt nach UnfallSymbolbild für einen TextFriedrich Merz liegt im KrankenhausSymbolbild für einen TextAlle Tesla-Ladesäulen sind illegalSymbolbild für einen TextLkw-Fahrer fleht auf A40 um HilfeSymbolbild für ein VideoDeutschlands letzter Playboy ist totSymbolbild für ein VideoUnglaubliche Szenen im FreibadSymbolbild für einen TextNew York befürchtet Ausbruch von PolioSymbolbild für einen TextEurojackpot: Das sind die GewinnzahlenSymbolbild für einen TextNeuer Tabellenführer in der 2. LigaSymbolbild für einen TextSchicksalsschlag für Claudia EffenbergSymbolbild für einen TextMann stirbt während Fahrt auf AutobahnSymbolbild für einen Watson TeaserARD-Schauspielerin teilt Oben-ohne-FotoSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Rockband Sunrise Avenue löst sich auf

Von t-online, sow

Aktualisiert am 02.12.2019Lesedauer: 2 Min.
Sunrise Avenue: Sänger Samu Haber verkündet das Aus für seine finnische Rockband.
Sunrise Avenue: Sänger Samu Haber verkündet das Aus für seine finnische Rockband. (Quelle: imago images / Christian Schroedter)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die finnische Rockband Sunrise Avenue hat verkündet, nächstes Jahr ein letztes Mal auf Tour zu gehen. Danach werden Samu Haber und Co. getrennte Wege gehen. In einer Pressekonferenz begründeten sie ihren Schritt.

Seit 2002 macht die Pop-Rock-Kombo Sunrise Avenue gemeinsam Musik. Erst vor zwei Jahren landeten die Finnen mit ihrer Single "Heartbreak Century" in den deutschen Charts auf Platz eins. Nun haben sie überraschend ihre Auflösung bekannt gegeben. In einer weltweit via Youtube gestreamten Pressekonferenz sprach Leadsänger, Gitarrist und Gründer Samu Haber über das Aus.


Top 20: Keiner verdient pro Konzert so viel wie sie

Platz 1: Taylor Swift (9,7 Millionen US-Dollar pro Konzert)
Platz 2: Ed Sheeran (8 Millionen US-Dollar pro Konzert)
+18

"Mit schwerem Herzen geben wir unseren Entschluss bekannt, unsere gemeinsame Reise als Band zu beenden", verkündet Haber in dem Video. "Ich verstehe, warum es schwierig sein kann, nachzuvollziehen, warum wir etwas so Besonderes beenden. Aber hinter all dem Erfolg stecken viele Dinge, die man nicht sehen kann. Es gibt viele unterschiedliche Menschen, alle mit ihren eigenen Bedürfnissen und Wünschen." Weiter heißt es von dem 43-jährigen Frontmann: "Da ist auch das Gefühl, dass wir alles erreicht haben, was möglich war. Jetzt ist es Zeit, tief durchzuatmen und für den nächsten Traum zu leben. Wir müssen uns nur trauen, unseren Herzen zu folgen. Und genau das tun wir jetzt nach langem Überlegen."

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
So füllen Sie die Grundsteuererklärung bei Elster richtig aus
Elster-Portal (Symbolbild): Die Grundsteuerfeststellungserklärung müssen Eigentümer in der Regel elektronisch abgeben.


Empfohlener externer Inhalt
Youtube

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Youtube-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Youtube-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Von heute auf morgen wird sich die Band allerdings nicht auflösen. Wie es in dem Statement heißt, geht Sunrise Avenue im nächsten Jahr ein letztes Mal gemeinsam auf Tour. Vier Shows wird es dabei auch in Deutschland zu sehen geben: Leipzig, Hamburg, München und Köln stehen auf dem Tourplan. Der Vorverkauf für die Abschiedstournee wird am Donnerstag, dem 5. Dezember beginnen.


Passend zum Abschied präsentierte Sunrise Avenue auch eine allerletzte Single mit dem vielsagenden Titel "Thank You For Everything" – "Danke für Alles":

Empfohlener externer Inhalt
Youtube

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Youtube-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Youtube-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Sebastian Berning
Von Sebastian Berning
Samu HaberYouTube
Musik

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website