Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Super-Bowl-Fans enttäuscht von The Weeknds Halftime-Show

Von dpa, t-online, rix

Aktualisiert am 08.02.2021Lesedauer: 2 Min.
Party trotz Pandemie: Beim Super Bowl gerieten die Corona-Maßnahmen bei einigen Fans schnell in Vergessenheit. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Sieben Millionen Dollar hatte The Weeknd aus seiner eigenen Tasche in seine Performance beim Super Bowl LV gesteckt. Der Sänger wollte, dass sein Auftritt zu einer der besten Shows wird, die es je gab. Doch dieser Plan scheint nicht ganz aufgegangen zu sein.

Die Halftime-Show ist für viele Fans mindestens genauso wichtig wie der Super Bowl an sich. Im vergangenen Jahr heizten Shakira und Jennifer Lopez gemeinsam dem Publikum ein, im Jahr davor die Band Maroon 5. 2021 stand The Weeknd während der Halbzeit auf der Bühne.

Sieben Millionen Dollar aus eigener Tasche

Der kanadische Rapper entstieg am Sonntag im Raymond James Stadium in Tampa einem Sportwagen und spielte im roten Glitzerjackett ein Medley unter anderem mit seinen Hits "Blinding Lights" und "I Feel It Coming". Unterstützt wurde der Künstler bei der futuristisch-glamourösen Einlage von Hunderten Tänzern und mehreren Feuerwerken. Auf weitere Gast-Stars verzichtete der Musiker.

Empfohlener externer Inhalt
Youtube

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Youtube-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Youtube-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Zum ersten Mal in der Geschichte des Super Bowls fand die Halftime-Show nicht auf dem Rasen statt. Der 30-Jährige performte stattdessen auf beinah den gesamten Rängen des Stadions. "Wir wollten etwas machen, was wir noch nie zuvor gemacht haben", so der Sänger.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Erstmals in Ukraine gesichtet: Das ist Russlands "Terminator"


Für die Umsetzung hatte The Weeknd selbst sieben Millionen US-Dollar in seinen Auftritt investiert. Denn er wollte, dass die Performance eine der besten Shows wird, die es je gab. Doch das scheint dem 30-Jährigen nicht ganz gelungen zu sein. Im Netz kam sein Auftritt weniger gut an.

"Ich habe vergeblich nach den sieben Millionen gesucht"

"Die wahrscheinlich langweiligste Halftime-Show der NFL-Geschichte", kommentierte zum Beispiel jemand auf Twitter. "Ich habe schon etwas mehr erwartet", meinte ein anderer Zuschauer. "Ich habe vergeblich nach den sieben Millionen gesucht, die er aus eigener Kasse beigesteuert hat", schrieb ein weiterer User. Außerdem ist auf Twitter zu lesen: "The Weeknd investiert sieben Millionen aus eigener Tasche für eine perfekte Halftime-Show. Ist ein schlechter Scherz, oder? Was war denn das für eine lahme Nummer?"

Vor allem aber auch der schlechte Ton machte den Zuschauern zu schaffen. "Wie wäre es mal die Lautstärke aufzudrehen, damit wir auch etwas hören können?", fragte ein Zuschauer. Ein andere schrieb: "Sieben Millionen aus eigener Tasche... In den Ton sind die nicht gegangen." Es gab aber auch ein paar positive Stimmen. "Schön inszeniert" oder "geile Show" ist ebenfalls hin und wieder mal zu lesen.

Weitere Artikel

Model, Influencerin, Mitschülerin
Das sind die Frauen an der Seite der NFL-Stars
Gisele Bündchen und Tom Brady: Das Paar ist seit 2009 verheiratet.

Super Bowl 2021
Tom Brady schafft die Sensation! Tampa Bay demontiert Kansas City
Siebter Super-Bowl-Titel: Tom Brady mit der Vince-Lombardi-Trophy nach dem Sieg gegen die Kansas City Chiefs.

Football bei "ProSieben"
Rekord-TV-Quote beim Super Bowl
Super Bowl: Die Tampa Bay Buccaneers haben gegen die Kansas City Chiefs gewonnen.


The Weeknd gilt mit seinem Sound, der unter anderem von Michael Jackson beeinflusst ist, als Musik-Avantgardist, der die US-Industrie in den vergangenen Jahren maßgeblich mitprägte. In der Super-Bowl-Halbzeit auf einer der größten Bühnen der Welt zu stehen ist dabei nicht nur große Ehre, sondern bedeutet meist auch einen weiteren Karriereschub für die Performer.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Sebastian Berning
Von Sebastian Berning
CoronavirusJennifer LopezSuper BowlTwitter
Musik

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website