Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino > Oscars 2020 >

Jane Fonda präsentiert grauen Pixie bei den Oscars

Bei den Oscars wurde es haarig  

Jane Fonda ist plötzlich grau

10.02.2020, 17:20 Uhr | Seb, t-online.de

Jane Fonda präsentiert grauen Pixie bei den Oscars. Jane Fonda überreichte des Oscar für den besten Film bei den 92. Academy Awards (Quelle: Getty Images/Kevin Winter)

Jane Fonda überreichte des Oscar für den besten Film bei den 92. Academy Awards (Quelle: Kevin Winter/Getty Images)

Mit ihrem grauen Haar war Jane Fonda eines der Themen der Oscars. Mit ihrem Sinn für Nachhaltigkeit kann der Hollywoodstar punkten: Sie möchte keine neue Kleidung mehr kaufen und trägt die Haare nun natürlich.

In einer Welt voller Glanz und Glamour ist das schon sehr bodenständig: Jane Fonda zog bei ihrer Laudatio bei den diesjährigen Oscars am Sonntagabend mit ihrem frechen Pixie-Cut nicht nur alle Blicke auf sich, sondern gab den Reichen und Schönen noch etwas zum Denken mit auf den Weg.

Jane Fonda: Hollywood-Star und Aktivistin

Jane Fonda ist aktuell eine der stärksten Stimmen Hollywoods in Sachen Klimaschutz. Erst vor wenigen Tagen wurde die 82-Jährige zum bereits fünften Mal bei Demonstrationen festgenommen. Auf der Bühne trägt sie ihren roten Protest-Mantel, der, wie sie neulich sagte, "das letzte neue Kleidungsstück ist, welches ich mir kaufen werde."

In den 70er Jahren war die Schauspielerin eine Art Sex-Symbol und gehörte zu den schönsten Frauen der Traumfabrik. Ihre Titelrolle im Science-Ficition-Film "Barbarella" von 1968 wird als Fondas Durchbruch angesehen. Doch schon damals hatte der Filmstar eine soziale Ader und protestierte damals gegen den Vietnamkrieg. Aktuell geht sie jeden Freitag demonstrieren und möchte auf den Klimaschutz aufmerksam machen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal