t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungRoyals

Herzogin Meghan und Prinzessin Kate sprechen seit Jahren nicht miteinander


Meghan und Kate haben seit Jahren nicht miteinander geredet

Von t-online, CKo

27.11.2023Lesedauer: 2 Min.
Herzogin Meghan und Prinzessin Kate: Durch ihre Beziehungen zu britischen Prinzen wurden sie Teil der Königsfamilie.Vergrößern des BildesHerzogin Meghan und Prinzessin Kate: Durch ihre Beziehungen zu den britischen Prinzen wurden sie Teil der Königsfamilie. (Quelle: Richard Pohle - WPA Pool/Getty Images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Das britische Königshaus ist seit Langem nicht mehr geeint. Eine Versöhnung ist nicht in Sicht. Das bestätigt auch ein Autor mit Insider-Wissen.

Schon seit ein paar Jahren ist klar: Hinter den Mauern des britischen Palasts brodelt es. Die Familie, die sich in der Öffentlichkeit stets als Einheit präsentierte, ist eigentlich tief gespalten. Bestätigt wurden die Medienberichte und Gerüchte, als Prinz Harry und Herzogin Meghan ihre royalen Pflichten niederlegten, die USA zu ihrer Wahlheimat machten und öffentlich hart mit dem Hof ins Gericht gingen.

Vor allem die Beziehungen von Harry zu seinem Vater, König Charles III., und zu seinem Bruder Prinz William scheinen zerstört, eine Versöhnung derzeit unmöglich. Und auch Meghan und Williams Ehefrau Prinzessin Kate sollen seit Jahren nicht mehr miteinander sprechen.

Omid Scobie, Royal-Experte und Autor, behauptet laut der britischen Zeitung "Daily Mail", dass sich Meghan und Kate seit 2019 ignorieren. Demnach soll Kate mehr Zeit damit verbracht haben, "über sie zu sprechen", statt mit ihr Zeit zu verbringen.

Der Umstand, dass die Ehefrauen der Prinzen seit Längerem keinen direkten Kontakt haben, dürfte genaue Beobachter jedoch nicht allzu sehr überraschen. Schließlich sind Harry und Meghan bereits im Herbst 2019 in die USA gezogen. Seitdem ist die ehemalige "Suits"-Darstellerin erst viermal nach England zurückgekehrt, und das jedes Mal nur für einen kurzen Besuch.

Dass es auch zwischen Meghan und Kate kriselt, ist jedoch ebenfalls schon eine ganze Weile bekannt. Dabei fing damals alles so vielversprechend an: Als Meghan durch ihre Beziehung zu Harry in die Reihen der Royals aufgenommen wurde, wirkte es, als hätte das Paar eine starke Bindung zu William und Kate. Die Öffentlichkeit taufte sie auf den Namen "Fab Four" (zu Deutsch: "Die Fantastischen Vier"), öffentliche Auftritte des Quartetts begeisterten die Fans. Doch dann wurden die Risse immer mehr spürbar, bis es schließlich zum Bruch kam.

Verwendete Quellen
  • dailymail.co.uk: "Silence of the Royal sisters-in-law: Kate Middleton and Meghan Markle 'have not spoken in four years', claims Sussexes 'mouthpiece' Omid Scobie in bombshell new book" (englisch)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website