t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungRoyals

Königin Camilla: Pause von royalen Pflichten nach Terminmarathon


Nach Terminmarathon
Königin Camilla nimmt sich Auszeit von royalen Pflichten

Von t-online, spot on news, meh

03.03.2024Lesedauer: 2 Min.
Königin Camilla: Die 76-Jährige repräsentierte die britische Königsfamilie bei etlichen Events.Vergrößern des BildesKönigin Camilla: Die 76-Jährige repräsentierte die britische Königsfamilie bei etlichen Events. (Quelle: Isabel Infantes - WPA Pool/Getty Images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Zuletzt hat Königin Camilla ihren an Krebs erkrankten Ehemann Charles bei zahlreichen Terminen vertreten. Jetzt startet sie in eine längere Pause.

Wegen der Krebserkrankung von König Charles III. hat Königin Camilla in den vergangenen Wochen immer mehr öffentliche Termine wahrgenommen. Sie gilt derzeit als hochrangigstes Mitglied der Royal Family, das die britische Krone bei Veranstaltungen repräsentiert. Seit der Palast die Krebsdiagnose des Monarchen öffentlich gemacht hat, absolvierte sie insgesamt 13 öffentliche Termine.

Vergangene Woche besuchte Königin Camilla zum Beispiel einen Gedenkgottesdienst für Konstantin von Griechenland in Windsor und gab anschließend einen Empfang für Hunderte Gäste. Am Donnerstag traf sie sich zudem im Clarence House mit Olena Selenska, der Ehefrau des ukrainischen Präsidenten. Jetzt braucht die 76-Jährige offenbar eine Pause.

Königin Camilla hat bis Mitte März keine Termine

Wie die britische Zeitung "The Sunday Times" berichtet, ist der Terminkalender von Königin Camilla in den kommenden Tagen leer. Demnach stünden keinerlei Verpflichtungen an. Diese Gelegenheit nutzt die Ehefrau von König Charles, um sich im privaten Kreis zu erholen.

Am 11. März kehrt Königin Camilla dann zu ihren Verpflichtungen zurück: Für diesen Tag ist ein Gottesdienst zum Commonwealth Day in der Westminster Abbey geplant. Bei dieser Veranstaltung wird sie ihren Ehemann ein weiteres Mal vertreten. Ärzte haben Charles dazu geraten, während der Krebsbehandlung keine öffentlichen Termine wahrzunehmen –Staatsgeschäfte wird er nach Palastangaben aber weiter fortführen.

Bei den Royalfans konnte Königin Camilla mit ihrem Engagement der vergangenen Tage punkten. So fällt das Social-Media-Feedback für die 76-Jährige positiv aus: "Sie ist mir über die Jahre wirklich ans Herz gewachsen", "Königin Camilla macht das super" und "Sie arbeitet so hart", ist auf der offiziellen Instagram-Seite der Royal Family zu lesen.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ein Insider berichtet der "Sunday Times", die positiven Reaktionen der Öffentlichkeit hätten Camilla beflügelt: "Sie hat Energiereserven gefunden, von denen sie selbst nicht dachte, dass sie sie hat, und die Wertschätzung, die sie im Palast genießt, ist gestiegen, seit sie sich ins Zeug gelegt hat."

Weiter sagte die Quelle, dass Camilla für alle Eventualitäten gewappnet sei: "Auch wenn sie nicht erwartet hat, sich in der Rolle der Anführerin der Familie wiederzufinden, ist die Königin auf jeden Fall darauf vorbereitet, alles zu tun, was für die Institution getan werden muss."

Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur spot on news
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website