t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

"Octomom" teilt neues Foto: Achtlinge gehen jetzt in die achte Klasse


Nadya Suleman teilt neues Foto ihrer Achtlinge

Von t-online, jdo

Aktualisiert am 19.08.2022Lesedauer: 2 Min.
Nadya Suleman: Sie brachte 2009 Achtlinge zur Welt.Vergrößern des BildesNadya Suleman: Sie brachte 2009 Achtlinge zur Welt. (Quelle: IMAGO / United Archives International)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Ihre Schwangerschaft machte sie 2009 weltberühmt. Mittlerweile sind Nadya Sulemans Achtlinge ganz schön groß geworden, wie ein neuer Schnappschuss zeigt.

Es war eine Sensation, als die US-Amerikanerin Nadya Suleman im Januar 2009 die ersten überlebenden Achtlinge zur Welt brachte. Als "Octomom" schaffte sie es international in die Schlagzeilen. Auch, weil die damals 33-Jährige bereits sechs Kinder hatte, die alle durch künstliche Befruchtung gezeugt wurden.

Mit ihrem turbulenten Leben sorgte die alleinerziehende Mutter in den folgenden Jahren immer wieder für Aufsehen. Sie war finanziell am Ende, ihr Haus wurde zwangsversteigert, sie arbeitete als Pornodarstellerin und ließ sich wegen Tablettensucht in eine Entzugsklinik einweisen. 2014 wurde sie wegen Sozialbetrugs zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.

Achtlinge gehen in die achte Klasse

In den letzten Jahren wurde es ruhiger um Nadya Suleman, mittlerweile scheint sie ihr Leben in den Griff bekommen zu haben. Bei Instagram hält die 47-Jährige rund 220.000 Follower regelmäßig über ihren Alltag auf dem Laufenden. Nun begeistert sie ihre Fans mit einem neuen Foto, auf dem die mittlerweile 13-jährigen Achtlinge alle zusammen posieren.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Die sechs Jungs und zwei Mädchen stehen nebeneinander, haben teilweise einen Arm um Schwester oder Bruder gelegt und lächeln in die Kamera. Alle tragen Rucksäcke, denn in den USA stand der erste Schultag nach den Sommerferien an. "Seid stolz auf euch, weil ihr freundlich, respektvoll und hilfsbereit zu euren Mitschülern, Lehrern und dem Schulpersonal seid", richtet sich Nadya Suleman mit dem Schnappschuss an ihre Kinder.

Die Achtlinge gehen nun in die achte Klasse. "Ihr seid hervorragende Vorbilder für die Sechst- und Siebtklässler. Ich liebe euch", schreibt die 14-fache Mutter weiter und fügt hinzu: "Nebenbemerkung für alle Kritiker: Ihre älteren Geschwister wollten nicht, dass ich ein Bild von ihrem ersten Tag poste. Ich respektiere ihre Entscheidung und das solltet ihr auch."

"Du bist eine tolle Mutter"

Doch das Feedback zu dem Foto ist fast durchweg positiv. "Du machst einen großartigen Job, so tolle Kinder zu erziehen", "Du hast meinen vollen Respekt. Auch dafür, dass du die Privatsphäre deiner Älteren respektiert" oder "Die Kids sehen so glücklich aus. Du bist eine tolle Mutter, Nadya" lauten nur einige der zahlreichen lobenden Kommentare.

Die Follower zeigen sich ganz begeistert von den Achtlingen. "Sie sind so groß geworden und sehen alle so entzückend aus", schwärmt eine Userin. "Ich weiß noch, wie du diese acht Babys zur Welt gebracht hast. Wie erwachsen sie mittlerweile sind, die Zeit fliegt", freut sich ein weiterer Fan über das Foto, das innerhalb weniger Stunden fast 7.000-mal mit einem "Gefällt mir"-Herz versehen wurde.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website