t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Für Wladimir Putin: Schlagerstar Nicole greift zu besonderer Maßnahme


"Ein bisschen Frieden" für Putin
Schlagerstar Nicole greift zu ungewöhnlicher Maßnahme

Von t-online, dpa, sow

Aktualisiert am 17.10.2022Lesedauer: 2 Min.
Nicole: Die Sängerin kehrt in diesem Herbst mit neuem Album und einer Konzerttour auf die Bühne zurück.Vergrößern des BildesNicole: Die Sängerin kehrt in diesem Herbst mit neuem Album und einer Konzerttour auf die Bühne zurück. (Quelle: Nikolaj Georgiew)
Auf WhatsApp teilen

Sie ist mit einer der bekanntesten Friedenshymnen des Landes berühmt geworden: Nicole. Jetzt wandelt sie "Ein bisschen Frieden" um – mit besonderer Botschaft.

Nicole singt ihren berühmtesten Song "Ein bisschen Frieden" jetzt auch auf Russisch. "Es ist eine Botschaft, sage ich mal, an Herrn Putin, sich das Lied mal anzuhören, weil es genau das ausdrückt, was alle sich wünschen", sagte die 57-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. "Endlich dem Krieg ein Ende zu bereiten und die Waffen niederzulegen!"

Die neue Version des Stücks, mit dem Nicole 1982 den Eurovision Song Contest (ESC) für Deutschland gewann, erscheint am kommenden Freitag auf ihrem neuen Album "Ich bin zurück". Bisher habe sie das Gewinnerlied in sieben Sprachen gesungen, dies sei nun die achte, sagte Nicole Seibert – so ihr vollständiger Name.

"Mit 80 werde ich nicht mehr auf der Bühne stehen"

In der neuen Version habe sie auch ganz bewusst einen Refrain auf Russisch gesungen, weil diese Sprache ihrer Ansicht nach auch die Ukrainer verstehen. "Es ist auch ein kleines Geschenk an alle Geflüchteten, die hier unterkommen", so die gebürtige Saarbrückerin.

Der Hit "Ein bisschen Frieden" fehlt bei keinem Konzert der Saarländerin. Wie oft sie das Lied wohl in ihrem Leben schon gesungen hat? "Anscheinend nicht oft genug." Das Lied werde nie an Aktualität verlieren.

Nicole hat bereits mehr als 20 Alben veröffentlicht und zig Millionen Tonträger verkauft. Und sie will weitermachen: "Ich habe gesagt: Eine Runde mache ich noch." Wie lange diese Runde sein werde, wisse sie nicht. "Ich warte jetzt erst einmal die nächsten ein, zwei Jahre ab, wie sich das bei mir weiterentwickelt." Klar sei aber: "Mit 80 werde ich nicht mehr auf der Bühne stehen."

Die Sängerin hat gerade erst eine Brustkrebserkrankung überstanden. "Mir geht es wieder gut. Ich war immer eine Kämpferin", sagte Nicole Seibert in dem Interview und versicherte: "Die Stimme ist das Einzige, das nicht gelitten hat." Neun Chemotherapien und 28 Bestrahlungen hat sie über sich ergehen lassen müssen. Ihr Ziel habe sie nun trotz aller Rückschläge erreicht: wieder auf der Bühne stehen. Am Freitag fällt der Startschuss für ihre Tournee in Rheinland-Pfalz und im Saarland.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website