t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

Marion Kracht aus "Diese Drombuschs" 30 Jahre später: Heute sieht Tina so aus


So sieht Tina aus "Diese Drombuschs" heute aus

Von dpa, t-online, rix

Aktualisiert am 16.01.2024Lesedauer: 2 Min.
"Diese Drombuschs": Mick Werup, Marion Kracht und Eike Schweikhardt standen gemeinsam für die Serie vor der Kamera.Vergrößern des Bildes"Diese Drombuschs": Mick Werup, Marion Kracht und Eike Schweikhardt standen gemeinsam für die Serie vor der Kamera. (Quelle: imago stock&people)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Mit Anfang 20 übernahm Marion Kracht die Rolle der Tina Drombusch und feierte deutschlandweit Erfolge. Am 16. Januar 1994 lief die letzte Folge von "Diese Drombuschs".

Im Fernsehen war früher nicht alles "Dallas". Im ZDF liefen höchst erfolgreich "Diese Drombuschs". In der Serie rund um eine hessische Familie und Günter Strack als Onkel Ludwig fanden sich viele Deutsche wieder. Marion Kracht, damals Anfang 20, spielte Tina Drombusch.

30 Folgen lang stand sie für die Serie, die am 16. Januar 1994 eingestellt wurde, vor der Kamera. "Ich bin damit erwachsen geworden, wenn man so will", sagte die Schauspielerin mal in einem Interview mit der Deutschen Presse-Agentur. "Diese Drombuschs" haben in ihrer Karriere eine große Rolle gespielt. Dabei ist die Familiensaga nur eine von vielen Stationen.

Die gebürtige Münchnerin, die in Berlin lebt, ist schon lange im Geschäft. 1979 war sie etwa die Tony in den "Buddenbrooks". Vier Jahre später kam die Rolle der Tina Drombusch. Es folgte ein Film nach dem anderen wie "Kein perfekter Mann" oder "Das Traumschiff". Auch in weiteren Serien spielte sie mit, wie in"Der Havelkaiser" oder "Hallo Robbie".

Im November 2023 war sie gleich in mehreren Krimis zu sehen. Die ARD zeigte den "Usedom-Krimi" mit Katrin Sass und Lisa Maria Potthoff in den Hauptrollen. Marion Kracht spielt seit 2021 die Serienmutter von Rikke Lylloff. Die Folge mit dem Titel "Schlepper" sahen 5,73 Millionen Menschen. Wenige Tage später flimmerte Marion Kracht dann mit einer Folge von "WaPo Berlin" über die Bildschirme. Dort übernahm sie die Rolle der Polizeipräsidentin Alexandra Falkenbach.

Noch immer ist sie als Schauspielerin aktiv, empfindet die Branche jedoch als zunehmend oberflächlich. "Man wird daran gemessen, ob man dick ist oder dünn, wie jung oder wie alt, wie viele Falten sich schon abzeichnen, und ob da nun mehr oder weniger Haare sind", sagte Marion Kracht vor wenigen Jahren der Zeitschrift "MyWay". "Die schauspielerische Leistung ist da eher nebensächlich."

Sie rät Frauen, sich der Diskussion um Alter und Schönheit zu entziehen. "Mittlerweile gehe ich stoisch und sehr gelassen meinen Weg. Vielleicht auch, weil ich einen Mann habe, der mich liebt und schön findet, so wie ich bin." Die 61-Jährige ist mit dem Architekten Berthold Manns verheiratet, hat mit ihm zwei Söhne.

Verwendete Quellen
  • komoedie-hamburg.de: Spielplan
  • MyWay: "Marion Kracht: 'Gelassen seinen eigenen Weg zu gehen, ist ein riesiges Geschenk'" (05/2016, kostenpflichtig)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website