Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Helene Fischer stand kurz vor Burnout


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextAutobahn nach Unfall gesperrtSymbolbild für einen Text"The Addams Family"-Star ist totSymbolbild für einen TextDas ist der größte Autobauer der WeltSymbolbild für einen TextPorsche kracht in Lkw: A5 gesperrtSymbolbild für einen TextAmazon erhöht Mindestbestellwert starkSymbolbild für einen TextTennis-Star bricht emotional zusammenSymbolbild für einen TextTodesdrohungen gegen Bundesliga-ProfiSymbolbild für ein VideoSchneechaos auf MallorcaSymbolbild für einen TextEx-Bayern-Boss Hoeneß: "Bin enttäuscht"Symbolbild für einen TextExplosion in Moschee: Mehr als 25 Tote Symbolbild für ein VideoKritik an 80-Millionen-JachtSymbolbild für einen Watson TeaserLucas Cordalis erklärt Eklat-SpruchSymbolbild für einen TextBund fördert nachhaltige Wohngebäude
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Helene Fischer stand kurz vor Burn-out

Von t-online, dpa, Seb

Aktualisiert am 09.12.2022Lesedauer: 1 Min.
Helene Fischer: Sie zählt zu den erfolgreichsten Sängerinnen Deutschlands.
Helene Fischer: Sie zählt zu den erfolgreichsten Sängerinnen Deutschlands. (Quelle: IMAGO/osnapix / Hirnschal)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bevor Helene Fischer Mutter wurde, gab sie meist Vollgas. Jetzt berichtet sie über psychische Spuren, die das hinterlassen hat. Litt die Sängerin unter Burn-out?

Vor der Corona-Pandemie war Helene Fischer ständig im Studio oder auf der Bühne. Ein Termin folgte dem nächsten. Das ging offenbar nicht spurlos an der Sängerin vorbei. In einem Interview in der SFR1-Sendung "Gredig direkt" gab die 38-Jährige Einblicke in ihre seelische Verfassung.


Die schönsten Bühnenoutfits der Schlagerkönigin

"Die Helene Fischer Show" 2011: Damals kleidete sich die Sängerin noch lieber verspielt statt sexy.
"Menschen" 2013: eine Mischung aus Astronaut und Weihnachtsmann.
+13

Vor dem März 2019 stand die "Herzbeben"-Interpretin nach eigenen Worten kurz vor einem Burn-out. "Ich habe Gott sei Dank noch die Kurve gekriegt", sagte sie in einem halbstündigen Interview im Schweizer Fernsehen SRF. "Wenn man als Künstler keine Emotionen mehr so richtig empfindet, wenn man alles nur noch als anstrengend empfindet, muss man ehrlich zu sich sein und auf die Bremse treten."

Burn-out? "Ich war wahrscheinlich kurz davor"

"Das klingt fast ein bisschen wie Burn-out", sagte Moderator Urs Gredig in dem neuen Interview. "Ich war wahrscheinlich kurz davor", antwortete Fischer. Die Sängerin hatte vor drei Jahren in einer Talkshow schon einmal darüber berichtet, dass sie müde und krank gewesen sei.

Empfohlener externer Inhalt
Youtube

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Youtube-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Youtube-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Sie habe die Pandemie bei allem Schrecken, den diese über die Welt gebracht habe, auch als kreative Pause nutzen können, erzählte Fischer. Sie habe viel an ihrer Musik gearbeitet: "Ich wollte ein bisschen die Tür aufmachen und ein bisschen mehr Persönlichkeit hineinbringen."

Im kommenden Jahr geht die Sängerin wieder auf Tournee, mit 70 Konzerten in Deutschland und Nachbarländern.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • SFR: "Gredig direkt" mit Helene Fischer
  • Mit Material der Deutschen Presse-Agentur
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
König Charles III. will Harry wohl bei Krönung dabei haben
Von Maria Bode
DeutschlandHelene Fischer
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website