t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Das Erbe von Lisa Marie Presley: Was wird aus Elvis Presleys Graceland?


Legendäres Elvis-Anwesen
Was passiert mit Lisa Marie Presleys Erbe?

Von spot on news, t-online, mbo

Aktualisiert am 18.01.2023Lesedauer: 2 Min.
Lisa Marie Presley: Sie starb vergangene Woche mit 54 Jahren.Vergrößern des BildesLisa Marie Presley: Sie starb vergangene Woche mit 54 Jahren. (Quelle: Chris Pizzello/dpa)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Nach Lisa Marie Presleys Tod muss auch das Eigentum des Graceland-Anwesens von Elvis Presley geklärt werden. Was passiert jetzt mit der Pilgerstätte?

Am 16. August 1977 fand seine Verlobte Ginger Alden den Rock'n'Roll-Pionier Elvis Presley mit nur 42 Jahren im Badezimmer seines Anwesens Graceland in Memphis, Tennessee, tot auf. Zunächst bestattete man ihn auf einem Friedhof, wenige Wochen später dann die Erlaubnis, Presley im Meditationsgarten in Graceland zu beerdigen. Eine Pilgerstätte für Elvis-Fans weltweit entstand.

Presley bezog das Anwesen im Frühjahr 1957, kurz nach seinem Durchbruch. Er habe damals nur rund 100.000 US-Dollar dafür bezahlt. Seine Eltern Vernon und Gladys Presley suchten das Haus für ihren Sohn aus und wohnten zeitweise mit ihm dort.

Fünf Jahre lebte Presley auch mit Freundin Priscilla Beaulieu in Graceland, ehe die beiden 1967 in Las Vegas heirateten. Die gemeinsame Tochter Lisa Marie Presley verbrachte ihre ersten Lebensjahre dort. Kurz vor Presleys Tod und der Scheidung ihrer Eltern zog sie mit ihrer Mutter nach Kalifornien.

Nach seinem Tod erbte seine einzige Tochter, die am Donnerstag mit 54 Jahren verstorbene Lisa Marie Presley, das Anwesen. Zunächst fungierten ihr Großvater Vernon und schließlich ihre Mutter Priscilla Presley als Nachlassverwalter. Seit 1982 ist Graceland öffentlich zugängig. Denn die enormen Erhaltungskosten mussten irgendwie finanziert werden. Seitdem pilgern jährlich rund 650.000 Elvis-Fans nach Graceland, um ihrem verstorbenen Idol nahe sein zu können und sich zu erinnern.

Fans können ihrem Idol nahe sein

Bei einem Rundgang durch Graceland können Fans Details aus Presleys Leben erfahren. Die Tour führt durch Wohnräume und Küche, zeigt die im Keller installierten Fernseh- und Billardzimmer – samt Bar. Auch der "Jungle Room" ist zu besichtigen. Er war zunächst Presleys Arbeitszimmer und schließlich sein Aufnahmestudio. Zudem sind zahlreiche Exponate zu besichtigen. Die Graceland-Runde endet am Grab von Elvis Presley. Kostenpunkt: zwischen umgerechnet 80 und 215 Euro.

Auch Lisa Marie Presley soll ihre letzte Ruhestätte auf dem Anwesen finden. Für Sonntag ist dort eine öffentliche Trauerfeier geplant. Nach seinem Tod im 2020 bestattete die Familie auch ihren einzigen Sohn Benjamin Keough dort.

"Wird sich nichts am Betrieb ändern"

Graceland befinde sich in einem Treuhandvermögen, das nun den drei Töchtern von Lisa Marie Presley – der 33-jährigen Riley Keough und die 14 Jahre alten Zwillingen Harper und Finley Lockwood – zugutekommt. Dies berichtet die "Los Angeles Times". Ein Sprecher von Graceland sagte dem Blatt: "Es wird sich nichts am Betrieb oder der Verwaltung ändern."

Zu Lisa Marie Presleys Nachlass gehören neben Graceland auch Kostüme, Autos, Preise und weitere Besitztümer ihres Vaters, sie verwaltete diese bis zu ihrem Tod. Ein Rechtsexperte sagte der "Times", dass es zu Komplikationen kommen könnte, "wenn ein einzelner Vermögensinhaber verstirbt und sein Vermögen an mehrere Personen geht, weil diese unterschiedliche Bedürfnisse und Wünsche haben könnten".

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Möglicherweise wollen die Töchter den Nachlass nicht behalten, weil sie keine persönliche Beziehung zu Elvis Presley haben und Graceland nicht instand halten sowie die hohen Steuern dafür zahlen können. Es könne sehr wahrscheinlich zum Verkauf kommen, auch sei es möglich, dass Personen auftauchen, die ihren Anspruch auf den Nachlass geltend machen wollen.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website