Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Wegen Dschungelcamp-Teilnahme: Manager droht Cosimo Citiolo mit rechtlichen Schritten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDjokovic feiert großen TriumphSymbolbild für einen TextZDF stellt erfolgreiche Sendung einSymbolbild für einen TextFehler in Werbung sorgt für LacherSymbolbild für einen TextSchwerer Unfall: Wrack zufällig entdecktSymbolbild für einen TextRock-Legende Tom Verlaine ist totSymbolbild für einen TextIm TV: Effenberg rechnet mit Hertha abSymbolbild für einen TextDutzende Tote bei Busabsturz in PakistanSymbolbild für einen TextPolizist tötet Hund mit MaschinenpistoleSymbolbild für einen Text15-Jährige seit einer Woche vermisstSymbolbild für einen TextNeues Karnevals-Lied sorgt für AufregungSymbolbild für einen TextSeniorin mit vier Promille im Auto erwischtSymbolbild für einen Watson TeaserDschungel-Star überrascht nach AusSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland – jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Manager droht Cosimo Citiolo mit rechtlichen Schritten

Von t-online, CKo

Aktualisiert am 21.01.2023Lesedauer: 1 Min.
Cosimo Citiolo: Der Dschungelcamper hat finanzielle Probleme.
Cosimo Citiolo: Der Dschungelcamper hat finanzielle Probleme. (Quelle: RTL)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Cosimo Citiolo hat Geldprobleme, deswegen ist er im Dschungelcamp. Jetzt fordert auch sein einstiger Manager eine Summe – und unternimmt rechtliche Schritte.

Für Cosimo Citiolo geht es im Dschungelcamp nicht um Ruhm und Ehre, auch nicht um die TV-Erfahrung an sich. Sondern um Geld. Das gab der ehemalige "Deutschland sucht den Superstar"-Teilnehmer bereits offen zu. Aufgrund eines Kredits von 30.000 Euro sowie Problemen mit einem Fitnessstudio hat sich bei ihm eine hohe Schuldensumme angesammelt. Doch damit nicht genug.


Diese Promis sitzen im Dschungelcamp

Die Stars ziehen ins Dschungelcamp.
"Ex on the Beach"-Star Gigi Birofio
+11

Auch seinem ehemaligen Manager Engin Cömert soll er Geld schulden. Dessen Anwalt Stephan Mathé erklärt der "Bild"-Zeitung: "Tatsächlich ist es so, dass Herr Citiolo unserem Mandanten noch die Vermittlungsprovision für das aktuelle Dschungelcamp schuldet."

Citiolo soll Vorwürfe abstreiten

Cömert habe den 41-Jährigen bereits für die Show im vergangenen Jahr als Ersatzkandidat vermittelt, doch aufgrund einer Corona-Erkrankung konnte er nicht teilnehmen. Für die diesjährige Staffel habe ihn sein damaliger Manager erneut bei dem Format unterbringen wollen. Doch Citiolo habe ihn umgangen und sich selbst um den Vertrag gekümmert. "Als nun bekannt wurde, dass Herr Citiolo am aktuellen Dschungelcamp teilnimmt, hat unser Mandant seine Provision dafür beansprucht", so der Rechtsbeistand.

Der Beschuldigte dementiert die Vorwürfe allerdings laut Mathé: "Erneut streitet Herr Citiolo ab, unseren Mandanten beauftragt zu haben, weshalb wir nun eine Klage einreichen werden."

Citiolo sitzt seit einer Woche im Dschungelcamp in Australien, abgeschnitten von der Außenwelt. In der vergangenen Folge am Freitagabend musste die erste Kandidatin ihre Sachen packen: Es traf Moderatorin Verena Kerth.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • bild.de: "Nach dem Dschungel geht’s vor Gericht" (kostenpflichtig)
  • bild.de: "Cosimo lebte nur noch auf 23 Quadratmetern" (kostenpflichtig)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Eva Padbergs Tochter musste ins Krankenhaus gebracht werden
Von Maria Bode
DSDS
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website