t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Rihannas Super-Bowl-Auftritt: Deswegen sind Fans vom Outfit enttäuscht


Beim Super Bowl
Deswegen sind Fans von Rihannas Outfit enttäuscht

Von t-online, CKo

Aktualisiert am 13.02.2023Lesedauer: 2 Min.
Nicht alle Zuschauer sind von Rihannas Auftritt überzeugt.Vergrößern des BildesNicht alle Zuschauer sind von Rihannas Auftritt überzeugt. (Quelle: IMAGO/Kirby Lee)
Auf WhatsApp teilen

Rihanna trug bei ihrem Auftritt in der Halbzeitshow des Super Bowls ein knallrotes Outfit. Viele Zuschauer feiern sie für den Look – andere kritisieren einen Aspekt.

Beim diesjährigen Super Bowl wurde Sängerin Rihanna die Ehre zuteil, in der Halbzeitshow aufzutreten. Für ihren Auftritt, bei dem sie nebenbei auch ihre zweite Schwangerschaft verkündete, setzte sie auf ein Outfit in Knallrot. Das sind die Details zu ihrem Look – und die Reaktionen der Zuschauer.

Der Jumpsuit stammt aus dem Hause Loewe. Darunter trug Rihanna ein Lederkorsett. Kreativdirektor Jonathan Anderson zeigte sich begeistert, dass der Kleiderhersteller für den Super Bowl mit der 34-Jährigen kooperieren konnte. "Rihanna ist eine wahre Ikone, und mit ihr zusammenzuarbeiten, um diese Bühnenlooks zum Leben zu erwecken, fühlt sich wie ein wilder, wunderbarer Traum an", zitiert ihn das US-Magazin "People".

Über ihrem Outfit trug sie zu Beginn ihrer Performance einen roten Leder-Puffschal mit integrierten Handschuhen. Später tauschte sie diesen gegen einen bodenlangen Mantel – beides ebenfalls in Rot gehalten und von der Marke Alaïa. Ihren Look des Abends rundete sie mit den Sneakern MM6 Maison Margiela x Salomon Cross High sowie dezenten Schmuckstücken ab.

"Sie sieht umwerfend aus"

Rihannas Outfitwahl spaltet die Zuschauer auf Twitter. "Ich hab ihr Outfit geliebt" oder "Ihr Look war perfekt" schreiben zwei User. Ebenso wie: "Ich bin von Rihannas Super-Bowl-Outfit begeistert. Sie sieht umwerfend aus" und "Bei dieser Halbzeitshow wird zelebriert, was sie erreicht hat. Rihanna braucht keine 15 Outfitwechsel oder Leute, die sie auf der Bühne begleiten. Sie ist die Show".

Der letzte Aspekt ist allerdings genau die Kritik, die viele andere Zuschauer haben. Rihannas Look sei nicht spektakulär genug gewesen, manche hätten sich mehrere Looks gewünscht. "Ich bin überrascht, dass Rihanna nur ein Outfit hatte. J.Lo und Shakira hatten so fünf." Ein anderer Zuschauer gibt zu, einfach mehr erwartet zu haben. Ein weiterer findet ihren Look "langweilig" und "enttäuschend".

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website