t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

Ann-Kathrin Götze: Wie sie vor ihren Beauty-Eingriffen aussah


So sah Ann-Kathrin Götze vor ihren Beauty-Eingriffen aus

Von t-online, sow

Aktualisiert am 06.12.2023Lesedauer: 2 Min.
Ann-Kathrin Götze: Die Influencerin geht ganz offen mit ihren Schönheitseingriffen um.Vergrößern des BildesAnn-Kathrin Götze: Die Influencerin geht ganz offen mit ihren Schönheitseingriffen um. (Quelle: Andreas Rentz/Getty Images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Es gibt Stars, die jegliche Eingriffe dementieren. Ann-Kathrin Götze hingegen gibt zu, ihrer natürlichen Schönheit nachgeholfen zu haben. Und das sieht man.

Es ist ein heikles Thema. Wer spricht schon gerne darüber, aus Eitelkeit eine Schönheitsoperation in Kauf genommen zu haben? Vor allem bei Prominenten führt das unweigerlich zu seltsamen Situationen. Stehen diese schon seit Jahren im Rampenlicht, lassen sich kleinste Veränderungen akribisch nachprüfen. Also sprechen einige Stars lieber von vornherein offen und ehrlich über ihre Eingriffe.

So wie Ann-Kathrin Götze, die heute ihren 34. Geburtstag feiert. Sie hat bereits vor Jahren zugegeben, dass sie sich ihre Nase hat operieren lassen. Erst kürzlich begründete sie diese Maßnahme, sagte auf Instagram in einer Fragerunde: "Ich habe meine Nase machen lassen, als ich 18 Jahre alt war, weil ich sie einige Male gebrochen hatte, als ich jünger war, und ich einen Höcker auf dem Nasenrücken bekommen habe."

Ann-Kathrin Götzes Vergangenheit als "Trina B."

Bilder der Influencerin gibt es zwar zuhauf, doch in den einschlägigen Agenturen ist Ann-Kathrin Götze nie mit einem "Höcker" auf der Nase zu sehen. Auf ihrem Instagram-Account das gleiche Bild: 1,7 Millionen Fans sehen dort eine modebewusste, offenbar makellose Frau. Von Nasendellen keine Spur.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Doch die als Ann-Kathrin Brömmel im Rheinland aufgewachsene Frau sucht schon als 15-Jährige die Öffentlichkeit, will Model werden. Mit 22 Jahren nimmt sie an "Germany's Next Topmodel" teil – und dazwischen versucht sie sich als Sängerin. Unter dem Künstlernamen "Trina B." singt sie Lieder, unter anderem den Song "This is me".

Ein Video davon gibt es noch heute bei YouTube zu sehen. Bebildert ist "This is me" mit alten Aufnahmen von Ann-Kathrin Götze. Darunter auch Fotos, die die heutige Ehefrau von Eintracht-Frankfurt-Star Mario Götze als Teenagerin zeigen, also noch vor ihrer Schönheitsoperation, die sie nach eigenen Angaben im Alter von 18 Jahren hat vornehmen lassen.

Empfohlener externer Inhalt
Youtube

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Youtube-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Youtube-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Einige ihrer Fans widmen Ann-Kathrin Götze weitere Videos. "Annkathrinsupport" heißt solch ein Account zum Beispiel auf YouTube. Unter dem Titel "Ann-Kathrin Brömmel (Trina)" findet sich ein vierminütiges Video. Darin sind Bilder zu sehen, die deutlich den Unterschied vor und nach der Nasenoperation erkennen lassen.

Doch die Mutter des im Juni 2020 geborenen Jungen Rome und des im Oktober 2023 geborenen Mädchens Gioia gibt noch weitere Eingriffe zu. So hat sie vor einiger Zeit ebenfalls auf Instagram verraten, ihre Stirn künstlich straffen zu lassen. "Ja, ich benutze Botox", sagte Ann-Kathrin Götze auf eine entsprechende Nachfrage und klärte dabei noch über weitere, kleine Nachhilfen in Sachen Schönheitspflege auf.

Mit dem Nervengift Botox lasse sie nur die Stirn unterspritzen, in ihren Lippen sowie in der Nase seien hingegen sogenannte Filler zu finden. Bei den hohen Wangenknochen erteilt Götze jedoch eine Absage an alle Gerüchte: "Viele glauben, meine Wangen seien unecht, aber das sind sie nicht." Sie selbst sei nicht einmal ein Fan von ihnen, da sie "weiche und runde Gesichter" bevorzuge.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website