t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

Judith Rakers: Ex-"Tagesschau"-Sprecherin verrät Intimes


Als Judith Rakers über Nacktheit redet, verrät sie Beziehungsstatus

Von t-online, sow

Aktualisiert am 12.02.2024Lesedauer: 2 Min.
imago images 0390322103Vergrößern des BildesJudith Rakers: Die Moderatorin verabschiedete sich Ende Januar von der "Tagesschau". (Quelle: IMAGO/Robert Schmiegelt/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Eine Ex-"Tagesschau"-Sprecherin, die nackt durch ihr Haus hüpft? Das klingt schon aufsehenerregend genug. Doch Judith Rakers plauderte noch etwas anderes aus.

Das Interview mit der Journalistin Julia Menger hatte es in sich. In der Sendung "MDR um 4" sprach Menger mit der ehemaligen "Tagesschau"-Moderatorin Judith Rakers. Dabei ging es natürlich auch um ihren Abschied nach fast 20 Jahren bei Deutschlands Nachrichtenflaggschiff. Ende Januar trat Rakers ein letztes Mal für die ARD-Sendung vor die Kamera – und fand dabei durchaus emotionale Worte.

Bei "MDR um 4" verriet Judith Rakers nun, dass es ihr in ihrer langen "Tagesschau"-Karriere immer wieder gelungen war, geheime Zeichen in der Sendung unterzubringen. Auf diese Art grüßte sie bestimmte Zuschauer: "Meistens für junge Menschen, die mir geschrieben haben, manchmal Kinder", so die 48-Jährige. Hier lesen Sie, was genau dahinter steckt.

Dem nicht genug: Julia Menger entlockte der öffentlich-rechtlichen Kollegin noch ein anderes Geheimnis. In einem Frage-Antwort-Spiel ging es direkt mit der ersten Runde ans Eingemachte. Die Frage lautete: "Was machst du wirklich nur dann, wenn du ganz allein bist?"

"Nackig auf dem Bett liegen, nackig durchs Haus rennen"

Nachdem Judith Rakers etwas nachdenken muss, gesteht sie: "Na ja, alle Dinge, die mit nackig zu tun haben. Nackig auf dem Bett liegen, nackig durchs Haus rennen. Solche Sachen." Ein durchaus überraschend privates Detail aus dem Leben von Judith Rakers, die auf einem kleinen Bauernhof im Hamburger Umland wohnt und sich dort größtenteils selbst versorgt – ein Leben, für das sie nach ihrem "Tagesschau"-Abschied wieder mehr Zeit hat.

Doch das ist es nicht, was Julia Menger aufhorchen lässt. Vielmehr ist die MDR-Journalistin überrascht, dass bei Judith Rakers zu Hause offenbar niemand sonst ist. "Da ist keiner dabei?", hakt sie noch einmal nach und Rakers bestätigt: "Da ist keiner dabei." Ein eindeutiger Hinweis auf ihren aktuellen Beziehungsstatus, der bis dato nicht offiziell bestätigt war. Nachdem sich Rakers im Jahr 2017 nach acht Jahren Ehe von ihrem Ex Andreas Pfaff getrennt hatte, war kein neuer Mann öffentlich an ihrer Seite aufgetaucht.

Julia Menger scheint das ebenfalls interessant zu finden, hakt noch einmal nach wegen der Nacktbeichte aus Rakers' eigenen vier Wänden. Die antwortet schließlich: "Nein, das möchte ich nicht. Also nein" und macht damit klar, dass sie momentan wohl Single ist. Ein Mann kommt dann aber doch noch zur Sprache in dem Interview. Judith Rakers verrät, dass sie nicht gerne in eine öffentliche Sauna geht. Den Grund plaudert sie mit einem Lachen aus: "Ich habe immer Angst, dass ich da meinem ehemaligen Chefsprecher Jan Hofer begegne."

Verwendete Quellen
  • MDR: "MDR um 4" vom 7. Februar 2024
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website