t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Jochen Horst enthüllt: Daran zerbrach seine Ehe mit Anouschka Renzi


TV-Star Jochen Horst enthüllt
Daran zerbrach seine Ehe mit Anouschka Renzi

Von t-online, meh

01.03.2024Lesedauer: 2 Min.
Anouschka Renzi und Jochen Horst: Die Schauspieler gaben sich 1995 das Jawort.Vergrößern des BildesAnouschka Renzi und Jochen Horst: Die Schauspieler gaben sich 1995 das Jawort. (Quelle: IMAGO / teutopress)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Fünf Jahre war TV-Star Jochen Horst mit Schauspielerin Anouschka Renzi verheiratet. Über 20 Jahre nach dem Ehe-Aus spricht er jetzt über die Gründe.

In der TV-Serie "Balko" spielte Jochen Horst drei Jahre lang die Hauptrolle – und feierte damit Erfolge. 1996 wurde er für seine Rolle des Kriminalhauptkommissars Stefan Balko mit dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet. Anschließend war er in Formaten wie "Rosamunde Pilcher", "Polizeiruf 110" und "Rote Rosen" zu sehen.

Jetzt wagt sich Jochen Horst auf neues Terrain: Er hat das Buch "Wie habe ich eine Affäre? Tarnung, Täuschung und Leitfaden zur diskreten Indiskretion" geschrieben. In einem Interview verrät er jetzt, dass er bereits selbst Erfahrungen mit Untreue machen musste.

"Im Grunde war unsere Ehe danach beendet"

Im "Bild"-Gespräch erklärt Jochen Horst, dass er in seinen früheren Beziehungen bereits eine Affäre aufgedeckt habe. "Ich hatte in meiner ersten Ehe zufällig mal das Handy meiner Frau in der Hand. Es war gar nicht so sehr die Nachricht, die ich plötzlich auf dem Display sah, sondern die Reaktion, als ich sie daraufhin ansprach", erinnert sich der 62-Jährige. Der Fund habe sich damals wie ein Schlag ins Gesicht angefühlt – doch dabei sollte es nicht bleiben. "Es kamen noch andere Sachen dazu, aber im Grunde war unsere Ehe danach beendet", erklärt der TV-Darsteller.

In dem Interview nennt Jochen Horst keine Namen. Doch es ist bekannt, dass der Schauspieler seine erste Ehe mit Anouschka Renzi führte. 1995 heiratete er die Berlinerin, im Frühjahr 1998 kam ihre gemeinsame Tochter Chiara zur Welt. 1998 trennte sich das Paar, zwei Jahre später folgte die Scheidung.

"Wenn ich damals diese eine SMS nicht gelesen hätte, wäre ich vielleicht immer noch mit der Frau zusammen. Keine Ahnung, ich weiß es nicht. Rückblickend sage ich: Gott sei Dank nicht! Ich bin ja jetzt viel glücklicher", erläutert Jochen Horst weiter. Seit 2002 ist er mit Tina Ciamperla verheiratet, die beiden haben einen gemeinsamen Sohn. Ihre Liebe beschreibt Horst als "ganz großen Glücksfall", daher wolle er die Ehe mit der 48-Jährigen "auf keinen Fall aufs Spiel setzen".

Auch Anouschka Renzi ist nach der Scheidung von Jochen Horst noch einmal vor den Traualtar getreten. 2002 heiratete sie den Juristen Stefan Schumacher. 14 Jahre hielt ihre Ehe, 2016 dann die Trennung. 2020 verkündete Renzi ihre Verlobung mit Schauspieler Marc Zabinski.

Über die Gründe ihrer gescheiterten Beziehung mit Jochen Horst hielt sich Anouschka Renzi stets bedeckt. In dem Vox-Format "6 Mütter" erklärte sie 2019 lediglich: "Er war meine ganz große Liebe, aber das ist leider ganz schrecklich auseinander gegangen."

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website