t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Bernhard Brink bei "Schlager Hitparade" ersetzt – dieser Star übernimmt


"Die große Schlager Hitparade"
Bernhard Brink wird als Moderator ersetzt

Von t-online, rix

21.06.2024Lesedauer: 2 Min.
Bernhard Brink: Er verliert seinen "große Schlager Hitparade".Vergrößern des BildesBernhard Brink: Er verliert seine "große Schlager Hitparade". (Quelle: Gerald Matzka/Getty Images)
Auf WhatsApp teilen

Seit Jahren präsentierte Bernhard Brink "Die große Schlager Hitparade". Doch damit ist bald Schluss. Die Eventreihe bekommt einen neuen Moderator.

Jedes Jahr tourt Bernhard Brink mit der "großen Schlager Hitparade" durch Deutschland. In diesem Jahr wurde er von Stars wie Peggy March, Claudia Jung und Patrick Lindner begleitet. Auch 2025 soll die Eventreihe wieder auf Tour gehen – dieses Mal allerdings ohne Bernhard Brink.

Der 72-Jährige wird in Zukunft nicht mehr die beliebte Veranstaltung moderieren. Dies teilte der Veranstalter Musikmanagement Thomann in einer Pressemitteilung, die unter anderem "schlager.de" vorliegt, mit. Zudem bestätigte Johnny Thomann der Seite, dass sich der Veranstalter "ohne Grund" und "ohne Probleme" von dem Schlagerstar getrennt habe.

Ersatz wurde bereits gefunden. Ab 2025 wird Julian David die Veranstaltung moderieren. Berühmt wurde der 34-Jährige durch die Band Voxxclub. 2015 stieg der Musiker aus, im selben Jahr moderierte er seine erste Show. Zudem startete er eine Karriere als Solokünstler. Seine letzte Single "Feuerfunkenregen" veröffentlichte der Sänger 2022. "Mit Julian David haben wir ein neues frisches Gesicht für die 'Schlager Hitparade'", so Thomann.

Die nächste Ausgabe der "großen Schlager Hitparade" steht für den 18. Oktober an. Die wird Bernhard Brink wohl noch moderieren. Ab 2025 übernimmt dann der 38 Jahre jüngere Julian David. Bereits im vergangenen Jahr wurde Bernhard Brink in einer Show ersetzt. Fünf Jahre lang hatte der Musiker im MDR "Die Schlager des Monats" präsentiert. Seit Januar 2023 steht Christin Stark, die Ehefrau von Matthias Reim, für das Format vor der Kamera.

Bernhard Brink selbst hat sich zu seinem neuen Moderations-Aus noch nicht geäußert. Der 72-Jährige, der seinen ersten TV-Auftritt Anfang der Siebzigerjahre hatte, wird bald aber wieder im Fernsehen zu sehen sein. Am 30. Juni ist der Musiker bei Andrea Kiewel im "ZDF-Fernsehgarten" zu Gast.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website