t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Top & Flop: Barbra Streisand und "Two and a Half Men"


Barbra Streisand und "Two and a Half Men"
Top & Flop des Tages

t-online, Nibo

24.09.2014Lesedauer: 1 Min.
Barbra Streisand und "Two and a Half Men"Vergrößern des BildesBarbra Streisand und "Two and a Half Men" (Quelle: dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen
Top: Barbra Streisand schreibt GeschichteSie ist eine Ikone. Ihre große Stimme begeistert seit Generationen. Jetzt hat Barbra Streisand ganz offiziell auch Charts-Geschichte geschrieben. Ihr ist es als erster Künstlerin gelungen, über sechs Jahrzehnte hinweg in jeder Dekade mindestens ein Nummer-Eins- Album zu präsentieren. Gekrönt hat diese Erfolgsgeschichte jetzt ihr neues Album "Partners". Das stieg diese Woche sofort auf Platz Eins in die Charts ein. Zudem ist es die beste Verkaufswoche, die jemals das Album einer Frau hingelegt hat. Sie steht jetzt in einer Reihe mit Elvis Presley und Bruce Springsteen, alle drei weisen zehn Nummer-Eins-Alben vor. Unübertroffen sind die Beatles mit 19 und Jay Z. mit 13. Die Streisand allerdings bleibt die erfolgreichste Frau. Ihre erste Nummer Eins landete sie mit "People" vor genau 50 Jahren. Flop: "Two and a Half Men" im QuotentiefWährend in den USA die Gerüchte trotz Rauswurf und Aus der Serie um Charlie Sheens Rückkehr zu "Two and a Half Men" auf höchster Flamme kochen, stürzt hierzulande die Sitcom in ein neues Staffel-Tief. Gestern wollten nur noch 1,18 Millionen Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren eine weitere Folge sehen, das bedeutet magere 10,8 Prozent Marktanteil in der relevanten Zielgruppe für den Sender ProSieben. Nach gutem Start aus der Sommerpause ist das lediglich ein dritter Platz hinter "Bones" und "Mord mit Aussicht". Die schlechten Werte der elften Staffel der Sitcom ziehen auch die anderen Sendungen mit nach unten. Auch "2 Broke Girls" stürzte ab. Schlechte Zeiten für die Sitcoms bei ProSieben.
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website