Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Sarah Kern nackt auf Instagram: Fotopanne oder war das gewollt?

Ob das geplant war?  

Komplett nackt auf Instagram: Designerin Sarah Kern im Spiegelbild der Servierhauben

13.10.2014, 13:24 Uhr | Nibo, t-online.de

Sarah Kern nackt auf Instagram: Fotopanne oder war das gewollt?. Lecker Frühstück - und blank polierte Servierhauben, die wirklich ALLES spiegeln. (Quelle: Instagram/ SarahKernMünchen)

Lecker Frühstück - und blank polierte Servierhauben, die wirklich ALLES spiegeln. (Quelle: Instagram/ SarahKernMünchen)

Ob sie das so beabsichtigt hat? Designerin Sarah Kern scheint so begeistert von dem Anblick ihres großartigen Hotelfrühstücks zu sein, dass sie erst einmal ein Foto von all den Leckereien auf dem übervoll beladenen Tisch machen musste. Nicht bedacht hat sie dabei wohl, dass sich der Zimmerhintergrund in den blank polierten Servierhauben spiegelt und man auch Sarah selbst sehr gut sehen kann - und zwar komplett nackt.

Vielleicht kam die Blondine gerade aus der Dusche und hat sofort den prächtig gedeckten Tisch entdeckt. Ohne lange zu fackeln hat Sarah Kern dann zum Handy gegriffen, um alle Welt daran teilhaben zu lassen, was sie im nächsten Moment Leckeres verspeisen wird. Foto machen, hochladen. Und 'ran an das Futter.

Nur kann alle Welt jetzt neben all den Fressalien auch Sarahs makellosen nackten Oberkörper begutachten, der sich deutlich in den blanken Servierhauben spiegelt. Ups!

Fauxpas oder kesse Absicht?

Ein peinlicher Fauxpas? Mitnichten. Frau Kern scheint hier absichtlich mit ihrer Schönheit kokettiert zu haben, denn die Gute vertaggt das Foto unter anderem mit den Worten #breakfast#hot#model#nice#bored#beauty#.

Kern: "Gibt wohl Schlimmeres!"

Nachdem einer ihrer Follower sie darauf aufmerksam gemacht hat, dass sie in den "Servierdingern" so zu sehen ist, wie Gott sie schuf, konterte das Model: "Ha… lustig… na, gibt wohl Schlimmeres. Man muss 17-fach vergrößern und fünf Mal aufhellen, um etwas zu erahnen. Wem es Spaß macht, bitteschön!“

Immerhin, Humor hat sie.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal