• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • Oscar-Preisträger Joel Grey outet sich mit 82 Jahren


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextGeschlafen: Piloten verpassen LandungSymbolbild für einen TextStarkregen: Keller vollgelaufenSymbolbild für einen TextSänger zum vierten Mal Vater gewordenSymbolbild für einen Text43 Studierende getötet – FestnahmeSymbolbild für einen TextReal-Star wechselt zu Manchester UnitedSymbolbild für einen TextGladbach ringt dezimierte Hertha niederSymbolbild für einen TextSteffi Graf half Neffen aus AlkoholsuchtSymbolbild für einen TextChaos-Gipfel: HSV verliert die NervenSymbolbild für einen TextBus fällt in Aldi-FilialeSymbolbild für einen TextRadfahrer ersticht RadfahrerSymbolbild für einen TextAnsturm in Hamburg: Bahnhof überfülltSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Star offenbart schlimme ErfahrungSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Oscar-Preisträger Joel Grey outet sich mit 82 Jahren

Von ap
28.01.2015Lesedauer: 1 Min.
Joel Grey erklärte gegenüber dem "People"-Magazin: "Ich bin ein schwuler Mann."
Joel Grey erklärte gegenüber dem "People"-Magazin: "Ich bin ein schwuler Mann." (Quelle: imago/UPI Photo)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

US-Schauspieler Joel Grey hat sich mit 82 Jahren zu seiner Homosexualität bekannt. Der Darsteller, der für seine Rolle des dämonischen Zeremonienmeisters in "Cabaret" mit dem Oscar ausgezeichnet wurde, sagte dem US-Magazin "People": "Ich mag keine Schubladen, aber wenn Sie eine haben wollen: Ich bin ein schwuler Mann."

Grey erklärte weiter: "Es hat Zeit gebraucht, diesen anderen Teil von mir anzunehmen, der ich immer war." Der Schauspieler war 24 Jahre mit seiner Kollegin Jo Wilder verheiratet und bekam mit ihr zwei Kinder, darunter "Dirty Dancing"-Star Jennifer Grey.

Die 54-Jährige sagte gegenüber dem Blatt: "Ich freue mich sehr für meinen Vater, dass er an einem Punkt in seinem Leben angekommen ist, an dem er sich sicher genug und wohl dabei fühlt, sich der Öffentlichkeit gegenüber zu outen."

Grey gewann Tony Award und Golden Globe

Joel Greys Darstellung des Conférenciers sowohl im 1966 erstmals am New Yorker Broadway aufgeführten Musical "Cabaret" als auch in der Verfilmung von 1973 brachte ihm neben dem Oscar auch einen Tony Award und einen Golden Globe ein. Nach "Cabaret" feierte er am Broadway zahlreicher weitere Erfolge, unter anderem mit "George M!", der Titelrolle in "Goodtime Charley", als Amos Hart in dem Revival von "Chicago" und als Zauberer von Oz in "Wicked".

Daneben war er im Jahr 2000 in Lars von Triers "Dancer in the Dark" auf der Kinoleinwand zu sehen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Steffi Graf half ihrem Neffen aus der Alkoholsucht
Stars
Andrea KiewelBarbara SchönebergerBirgit SchrowangeDaniela KatzenbergerGünther JauchHeidi KlumSophia ThomallaSylvie MeisThomas Gottschalk

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website