Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Anke Engelke: Trennung nach zehn Jahren Ehe

Nach fast zehn Jahren Ehe  

Anke Engelke hat sich getrennt

13.05.2015, 16:32 Uhr | CK, t-online.de

Anke Engelke: Trennung nach zehn Jahren Ehe. Anke Engelke und ihr Ehemann Claus Fischer im Jahr 2006. (Quelle: dpa)

Anke Engelke und ihr Ehemann Claus Fischer im Jahr 2006. (Quelle: dpa)

Die Komikerin Anke Engelke (49) und ihr Ehemann Claus Fischer (50) haben sich getrennt. Wie das Magazin "Stern" berichtet, bestätigte Engelkes Anwalt Christian Scherz das Liebes-Aus: "Es stimmt, dass sich das Paar bereits vor geraumer Zeit getrennt hat", sagte er demnach.

Weitere Erklärungen werde es nicht geben, so Scherz. Der Anwalt bat darum, die Privatsphäre der Beteiligten zu respektieren.

Zweite gescheiterte Ehe

Die Komikerin und der Musiker sind seit Ende 2005 verheiratet. Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder. Nach der Hochzeit nahm Engelke den Namen ihres Ehemanns an und hieß offiziell Anke Fischer. Beruflich trat sie allerdings weiterhin als Anke Engelke auf.

Für den "Ladykracher"-Star ist es die zweite gescheiterte Ehe. Von 1994 bis 2005 war Engelke mit dem Musiker Andreas Grimm verheiratet, mit dem sie eine Tochter hat.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal