t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Tod von Götz George: "Tatort"-Partner van Houweninge nimmt Abschied


"Götz blieb immer größer als Horst"
"Hänschen" verabschiedet sich von seinem "Tatort"-Partner

Von t-online
Aktualisiert am 28.06.2016Lesedauer: 1 Min.
Chiem van Houweninge und Götz George im Jahr 2013 bei den Dreharbeiten für "Schimanski: Loverboy".Vergrößern des BildesChiem van Houweninge und Götz George im Jahr 2013 bei den Dreharbeiten für "Schimanski: Loverboy". (Quelle: dpa-bilder)
Auf WhatsApp teilen

"Hänschen" war seine Paraderolle: Chiem van Houweninge spielte in 27 "Tatort"- und elf "Schimanski"-Episoden an der Seite von Götz George. Nun muss er den Tod seines Freundes verkraften. In der "Bild"-Zeitung nimmt der 75-Jährige mit einem Brief Abschied.

Von Georges Tod habe er durch dessen Frau Marika erfahren, die ihn am Sonntagabend anrief. "Sie sagte mir mit fester Stimme, dass Du gegangen bist. Deine Freunde sollen einen guten Rotwein auf Dich trinken." Das habe George sich so gewünscht - und van Houweninge respektierte das.

"Du hast keine Schwächen gezeigt"

2013 auf der Premiere ihres letzten "Schimanski"-Films "Loverboy" hätten sie zuletzt einen drauf gemacht, erinnert "Hänschen" sich. "Wir, die Krimi-Rentner. Wir durften eigentlich gar nicht so tief ins Glas schauen." Doch an diesem Abend hätten sie das ignoriert.

"Ich konnte nicht mehr laufen. Du hast keine Schwächen gezeigt. Verlieren gegen den eigenen Körper? Nicht mit Dir!" Selbst mit 75 habe George seine Stunts noch selbst machen wollen.

"Götz blieb immer größer als Horst"

George sei immer ehrlich gewesen, "wie eine harte Faust". Auch mit Worten konnte er austeilen. Er habe aber keine Menschen gehasst, dafür allerdings sehr wohl Oberflächlichkeit und verschwendete Zeit.

"Du bist der einzige Kollege, dessen Name immer größer geblieben ist als die Kult-Rolle, die Du im TV gelebt hast", so van Houweninge. "Götz blieb immer größer als Horst." Auch sein Abschied sei typisch gewesen - einfach leise und überlegt zu gehen.

Nun bleibt Chiem van Houweninge nichts anders übrig, als noch ein Glas Rotwein auf seinen Freund zu trinken.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website