Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

"Tagesschau" verwechselt Carrie Fisher mit Kim Fisher

...

Fehler bei Todesmeldung  

"Tagesschau" verwechselt Carrie Fisher mit Kim Fisher

28.12.2016, 10:57 Uhr | t-online.de

"Tagesschau" verwechselt Carrie Fisher mit Kim Fisher. Die deutsche Schauspielerin und Moderatorin Kim Fisher. (Quelle: dpa)

Die deutsche Schauspielerin und Moderatorin Kim Fisher. (Quelle: dpa)

"Star Wars"-Ikone Carrie Fisher ist tot. Dass Prinzessin Leia mit nur 60 Jahren an den Folgen eines Herzinfarktes gestorben ist, vermeldete am Dienstagabend sogar die "Tagesschau". Dummerweise verwechselte man sie mit einer deutschen Kollegin.

Das Bild stimmte, der Name nicht: In der Bauchbinde zur Todesmeldung von Carrie Fisher wurde nicht die kultisch verehrte Sternen-Schönheit, sondern die Berliner Schauspielerin Kim Fisher für tot erklärt. Ein Lapsus, der unter "Star Wars"-Anhängern für Empörung und im Netz für Häme sorgte.

Bei Twitter hat es geklappt

Ein kleiner Trost: Immerhin in den sozialen Medien klappte die Zuordnung. Auf Twitter postete das "Tagesschau"-Team am Montagabend ein Schwarz-Weiß-Foto von Carrie Fisher mit korrekter Namensangabe. Wie es zu der Verwechslung mit der 47-jährigen Kim Fisher kommen konnte, die hauptsächlich in ARD- und ZDF-Produktionen auftritt, ist nicht bekannt. Erklärung gab das Erste bislang keine ab.

Die deutsche Schauspielerin und Moderatorin Kim Fisher. (Quelle: dpa)Die deutsche Schauspielerin und Moderatorin Kim Fisher. (Quelle: dpa)

Fisher (Carrie) hatte vor wenigen Tagen auf einem Flug von London nach Los Angeles eine Herzattacke erlitten und ist am 27. Dezember den Folgen erlegen. Noch am Vortag hatte ihre Mutter Debbie Reynolds erklärt, ihre Tochter sei stabil.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018