Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Ben Stiller und Christine Taylor lassen sich scheiden

Wieder eine Hollywood-Ehe vorbei  

Ben Stiller lässt sich nach 17 Jahren scheiden

27.05.2017, 16:52 Uhr | t-online.de, JaH

Ben Stiller und Christine Taylor lassen sich scheiden. Ben Stiller und Christine Taylor wollen nach der Scheidung Freunde bleiben. (Quelle:     picture alliance / Globe-ZUMA)

Ben Stiller und Christine Taylor wollen nach der Scheidung Freunde bleiben. (Quelle: picture alliance / Globe-ZUMA)

Es scheint leider wirklich etwas dran zu sein an dem Ehe-Fluch in Hollywood. Nun lassen sich auch noch Ben Stiller und seine Frau Christine Taylor scheiden. Die beiden wollen nach 17 Jahren Ehe getrennte Wege gehen.

Die traurige Nachricht ließ der Hollywoodstar jetzt über seinen Pressesprecher ausrichten, wie unter anderem "Entertainment Tonight" berichtet. Um die zwei gemeinsamen Kinder wollen sich Stiller und Taylor aber trotzdem noch gemeinsam kümmern.

Trennung als Freunde

"Mit viel Liebe und Respekt sowohl füreinander als auch für die vergangenen 18 Jahre, die wir als Paar verbrachten, haben wir die Entscheidung getroffen, uns zu trennen", heißt es in einem Statement. "Unsere Priorität liegt als aufopferungsvolle Eltern und Freunde, weiterhin bei unseren beiden Kindern."

Christine Taylor hatte in mehreren Filmen des Schauspielers und Filmemachers mitgespielt (darunter "Zoolander" oder "Tropic Thunder"). Bereits ein Jahr nachdem sich das Paar kennenlernte, trat es vor den Traualtar. Die gemeinsamen Kinder, die 15-jährige Ella Olivia und der 11-jährige Quinlin Dempsey, sollen möglichst nicht unter der Trennung leiden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal