Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Muriel Baumeister: "Ich nenne es 'Patchwürg' statt Patchwork"

Muriel Baumeister über Familie  

"Ich nenne es 'Patchwürg' statt Patchwork"

15.10.2017, 10:30 Uhr | lc, t-online.de

Muriel Baumeister: "Ich nenne es 'Patchwürg' statt Patchwork". Muriel Baumeister hat bereits Höhen und Tiefen erlebt.  (Quelle: imago images)

Muriel Baumeister hat bereits Höhen und Tiefen erlebt. (Quelle: imago images)

Über Privates sprechen die wenigsten Promis gerne. Schauspielerin Muriel Baumeister macht jetzt eine Ausnahme und plaudert ganz unverblümt über ihr Familienleben mit drei Kindern  und drei Vätern. 

Die 45-Jährige hat mit Linus, Frieda und Ava drei Kinder. Ungewöhnlich ist das nicht. Dass jedes der Kinder aber einen anderen Vater hat, ist dagegen schon eine Seltenheit. Gegenüber "Bild am Sonntag" sagt Muriel Baumeister jetzt: "Der Vater von Linus, Rainer Strecker, ist mein bester Freund, dabei sind wir sind seit 18 Jahren geschieden – und das geht!" Und auch bei den Vätern der Mädchen gibt es scheinbar keine Probleme. Mit Schauspieler Pierre Besson und Regisseur Marcus Ulbricht teilt sich Baumeister das Sorgerecht

Regisseur Rainer Strecker und Schauspielerin Muriel Baumeister haben einen gemeinsamen Sohn. (Quelle: imago images)Regisseur Rainer Strecker und Schauspielerin Muriel Baumeister haben einen gemeinsamen Sohn. (Quelle: imago images)

"Die Verantwortung liegt bei mir"

"Die beiden Mädels sind sowohl bei ihren Vätern als auch bei mir." Eine gute Organisation erfordere diese Familienkonstruktion aber trotzdem, insbesondere weil alle in freien Berufen arbeiten. "Die Verantwortung dafür liegt allein bei mir." Dass das nicht immer gut geht, wurde im vergangenen Jahr öffentlich. 

Die Schauspielerin verursachte mit 1,45 Promille Alkohol im Blut einen leichten Autounfall. Mit im Wagen saß Tochter Frieda. Nachher räumte sie ein, dass es ein schwerer Fehler gewesen sei. Die Familie half ihr schließlich durch diese Krise. Als perfekte Lebensform will Baumeister ihre Patchwork-Familie aber dennoch nicht beizeichnen.

"Ich habe mir das nie gewünscht"

"Nein, auf gar keinen Fall. Ich nenne es 'Patchwürg' statt Patchwork. Ich habe mir das nie gewünscht, aber der Teufel is a Hund, wie die Österreicher sagen, es kommt im Leben einfach, wie es kommt. Es gibt Streit, Freude, Missverständnisse, es gibt Auseinandersetzungen, und es gibt friedliche Zeiten. Das ist nicht anders als in einer Zweierbeziehung, es ist nur anstrengender", so der TV-Star.

Muriel Baumeister mit Friedas Vater, Schauspieler Pierre Besson im Jahr 2004. (Quelle: imago images)Muriel Baumeister mit Friedas Vater, Schauspieler Pierre Besson im Jahr 2004. (Quelle: imago images)

Aufgeben war für die Dreifach-Mama aber dennoch nie eine Option. "Ich kämpfe für mein Ideal, die Familie, und das seit 24 Jahren. Mir wurde nicht die leichteste Version von Familie zugeteilt, aber ich glaube fest daran, dass es sich lohnt, zu lieben, zu verzeihen und füreinander einzustehen."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal