Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Nina Brandhoff berichtet über sexuelle Belästigung

...

Mehrere Deutsche packen aus  

Nina Brandhoff: "Er nötigte mich zu sexuellen Handlungen"

20.10.2017, 07:29 Uhr | t-online.de, JSp

Nina Brandhoff berichtet über sexuelle Belästigung. Nina Brandhoff ist mutig genug über den Missbrauch zu sprechen. (Quelle: Felix Hörhager/dpa)

Nina Brandhoff ist mutig genug über den Missbrauch zu sprechen. (Quelle: Felix Hörhager/dpa)

Nach dem Skandal um Film-Mogul Harvey Weinstein, trauen sich immer mehr Frauen auszupacken. Nicht nur in Hollywood werden Schauspielerinnen sexuell belästigt, auch in Deutschland scheint dieses Verhalten nicht unüblich. Nina Brandhoff und mehrere weitere Frauen erzählen nun von ihren schrecklichen Erlebnissen.

Gegen Weinstein ermittelt mittlerweile die Polizei. Die Aufmerksamkeit, die der Fall rund um den Produzenten erregte, ermuntert viele, ihre Geschichte zu erzählen. Nach einem Aufruf von "Spiegel Online" meldeten sich zahlreiche Opfer. Unter anderem Schauspielerin Nina Brandhoff.

Nicht nur in Hollywood ist sexuelle Belästigung am Filmset Alltag.  (Quelle: dpa)Nicht nur in Hollywood ist sexuelle Belästigung am Filmset Alltag. (Quelle: dpa)

"Die Täter haben auch deshalb so eine Macht, weil sie von dem Schweigen der Opfer und deren Scham profitieren", erklärte die 42-Jährige, die unter anderem in Serien wie "Um Himmels Willen" oder "Rosenheim-Cops" mitspielt.

"Er erpresste mich mit Fotos um Geld"

Als es um ein mögliches Rollenangebot ging, sagte gerade erst ein Regisseur zu ihr: "Ich würde jetzt gern deine Brüste aus deinem Ausschnitt holen und daran herumspielen." Am Anfang ihrer Karriere habe Nina "alles gemacht, was man mir gesagt hat". Ein Fotograf habe sie zum Beispiel dazu gebracht, ihr T-Shirt bei einem Shooting auszuziehen. Offenbar war er dadurch so erregt, dass sich ein nasser Fleck auf seiner Hose bildete. Die junge Frau rannte aus dem Studio, rief den Mann später an, um die Fotos zurückzubekommen. Doch es wurde noch schlimmer: "Er nötigte mich dazu, sexuelle Handlungen an ihm durchzuführen und erpresste mich mit den Fotos um Geld."

"Er belästigte fast jede Frau am Set"

Doch Nina Brandhoff berichtet nicht nur von Regisseuren und Fotografen, auch Kollegen würden sich so verhalten. Auch wenn sie die meisten sehr schätze, sagte sie: "Leider gibt es auch welche, die ihren Status als Hauptdarsteller ausnutzen." Während Drehpausen zog einer ihr T-Shirt hoch, um ihre Brüste zu sehen, oder steckte einer anderen Schauspielerin einfach die Zunge ins Ohr. "Er belästigte fast jede Frau am Set. Alle bekommen es mit. Aber keiner sagt etwas, dazu ist er für die Serie zu wichtig", sagte Nina Brandhoff.

Auch andere Deutsche packen aus

Andere deutsche Schauspielerinnen, die lieber anonym bleiben wollen, berichteten "Spiegel Online" von ähnlichen Fällen: "Viele Anfänger denken: 'Ich mache jetzt erst mal alles und mehr, um mich von den anderen abzuheben.' Die Branche ist knallhart. Keiner wartet auf dich." Außerdem gehöre es zum Alltag, dass Brüste bewertet oder Poklapser ausgeteilt werden. Eine Schauspielerin sagte: "Das Traurige ist, dass die meisten Beteiligten nicht einschreiten – aus irgendwelchen beruflichen Gründen und Ängsten. Aber zusehen und schweigen können viele sehr gut."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Digital fernsehen und bis zu 305,- € sichern!*
jetzt bestellen bei der Telekom
Anzeige
Verführerische Wäsche: BHs, Strumpfhosen u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018