HomeUnterhaltungStars

Nina Brandhoff berichtet über sexuelle Belästigung


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPro-Putin-Protest bei Baerbock-AuftrittSymbolbild für einen TextARD zeigt Quizshow 25 Stunden liveSymbolbild für einen TextBayern-Star zurück im TrainingSymbolbild für einen Text2.000 Polizisten umstellen KleinstadtSymbolbild für einen TextObert teilt freizügiges Foto von früherSymbolbild für ein VideoVideo zeigt dramatische Wal-Rettung Symbolbild für einen TextZDF-Star wieder mit Ex-Freundin liiertSymbolbild für einen TextNobelpreisträger: Ehefrau wusste es zuerstSymbolbild für einen TextPolizei Dortmund sorgt für Lacher im NetzSymbolbild für einen TextFrau schleudert bei Unfall aus Auto – totSymbolbild für einen Watson TeaserMeghan zieht drastischen Schlussstrich

Nina Brandhoff: "Er nötigte mich zu sexuellen Handlungen"

Von t-online, JaH

Aktualisiert am 20.10.2017Lesedauer: 2 Min.
Nina Brandhoff ist mutig genug über den Missbrauch zu sprechen.
Nina Brandhoff ist mutig genug über den Missbrauch zu sprechen. (Quelle: Felix Hörhager/dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach dem Skandal um Film-Mogul Harvey Weinstein, trauen sich immer mehr Frauen auszupacken. Nicht nur in Hollywood werden Schauspielerinnen sexuell belästigt, auch in Deutschland scheint dieses Verhalten nicht unüblich. Nina Brandhoff und mehrere weitere Frauen erzählen nun von ihren schrecklichen Erlebnissen.

Gegen Weinstein ermittelt mittlerweile die Polizei. Die Aufmerksamkeit, die der Fall rund um den Produzenten erregte, ermuntert viele, ihre Geschichte zu erzählen. Nach einem Aufruf von "Spiegel Online" meldeten sich zahlreiche Opfer. Unter anderem Schauspielerin Nina Brandhoff.

Nicht nur in Hollywood ist sexuelle Belästigung am Filmset Alltag.
Nicht nur in Hollywood ist sexuelle Belästigung am Filmset Alltag. (Quelle: dpa-bilder)

"Die Täter haben auch deshalb so eine Macht, weil sie von dem Schweigen der Opfer und deren Scham profitieren", erklärte die 42-Jährige, die unter anderem in Serien wie "Um Himmels Willen" oder "Rosenheim-Cops" mitspielt.

"Er erpresste mich mit Fotos um Geld"

Als es um ein mögliches Rollenangebot ging, sagte gerade erst ein Regisseur zu ihr: "Ich würde jetzt gern deine Brüste aus deinem Ausschnitt holen und daran herumspielen." Am Anfang ihrer Karriere habe Nina "alles gemacht, was man mir gesagt hat". Ein Fotograf habe sie zum Beispiel dazu gebracht, ihr T-Shirt bei einem Shooting auszuziehen. Offenbar war er dadurch so erregt, dass sich ein nasser Fleck auf seiner Hose bildete. Die junge Frau rannte aus dem Studio, rief den Mann später an, um die Fotos zurückzubekommen. Doch es wurde noch schlimmer: "Er nötigte mich dazu, sexuelle Handlungen an ihm durchzuführen und erpresste mich mit den Fotos um Geld."

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
imago images 170257434
Symbolbild für ein Video
Russland plant die nächste Provokation

"Er belästigte fast jede Frau am Set"

Doch Nina Brandhoff berichtet nicht nur von Regisseuren und Fotografen, auch Kollegen würden sich so verhalten. Auch wenn sie die meisten sehr schätze, sagte sie: "Leider gibt es auch welche, die ihren Status als Hauptdarsteller ausnutzen." Während Drehpausen zog einer ihr T-Shirt hoch, um ihre Brüste zu sehen, oder steckte einer anderen Schauspielerin einfach die Zunge ins Ohr. "Er belästigte fast jede Frau am Set. Alle bekommen es mit. Aber keiner sagt etwas, dazu ist er für die Serie zu wichtig", sagte Nina Brandhoff.

Auch andere Deutsche packen aus

Andere deutsche Schauspielerinnen, die lieber anonym bleiben wollen, berichteten "Spiegel Online" von ähnlichen Fällen: "Viele Anfänger denken: 'Ich mache jetzt erst mal alles und mehr, um mich von den anderen abzuheben.' Die Branche ist knallhart. Keiner wartet auf dich." Außerdem gehöre es zum Alltag, dass Brüste bewertet oder Poklapser ausgeteilt werden. Eine Schauspielerin sagte: "Das Traurige ist, dass die meisten Beteiligten nicht einschreiten – aus irgendwelchen beruflichen Gründen und Ängsten. Aber zusehen und schweigen können viele sehr gut."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ein Kommentar von Charlotte Koep
DeutschlandHarvey WeinsteinHollywoodPolizeiUm Himmels Willen
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website