Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Model Ivana Smit mit 18 Jahren gestorben

...

Sie hatte große Pläne  

Model Ivana Smit mit 18 Jahren gestorben

13.12.2017, 15:48 Uhr | lc, t-online.de

Das niederländische Model Ivana Smit ist tot. Die 18-Jährige wurde auf einem Dach gefunden und starb unter mysteriösen Umständen.  

Die Schönheit ist schon vergangene Woche leblos auf einem Dach in Kuala Lumpur gefunden worden. Pikant: Ivana Smit war nackt! Nun ermittelt die Polizei, denn die Umstände ihres Todes sind völlig unklar. Laut "Daily Mail" wird Fremdverschulden ausgeschlossen. Doch an einen Suizid glaubt ihre Familie nicht.

"Keine Fotos vom Tatort"

"Wir können nicht glauben, dass sie das vorhatte", sagen die Eltern des Models der Zeitung. Und auch Ivanas Großvater hält das für unwahrscheinlich: "Wir glauben daran, dass Ivana durch kriminelle Handlungen ums Leben gekommen ist. Natürlich glauben wir die Story der Polizei nicht, weil sie uns keine Fotos vom Tatort zeigen konnte."

Havana💋 #sundayvibes #chill

A post shared by Ivana Smit (@ivana_smit) on

Nach dieser tragischen Nachricht erscheint auch ihr letztes Instagram-Bild in einem anderen Licht. Das Foto zeigt die brünette Schönheit in einem knappen Bikini. 

Dazu schreibt Ivana: "Meine Mission im Leben ist nicht nur zu überleben, sondern auch, mich weiterzuentwickeln; das möchte ich mit Leidenschaft, Humor und Stil machen."


HILFSANGEBOTE: Die TelefonSeelsorge hat verschiedene anonyme und vertrauliche Beratungsangebote im Internet. Ein persönliches Gespräch bietet die TelefonSeelsorge anonym und rund um die Uhr unter den gebührenfreien Telefonnummern 0800-111 0 111 und 0800-111 0 222 an. Neben Gesprächen am Telefon wird auch der Austausch per Mail oder Chat angeboten. Weitere Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie vor Ort bei einem Pfarrer, Arzt oder in lokalen Beratungsstellen. Diese finden Sie im örtlichen Telefonbuch über den Allgemeinen Sozialdienst der Stadt oder die Wohlfahrtsverbände Arbeiterwohlfahrt, Caritas, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonie und Paritätischer Wohlfahrtsverband.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus mit 120,- € TV-Bonus sichern!*
hier EntertainTV Plus bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018