HomeUnterhaltungStars

50 – na, und! Sexy Pamela Anderson modelt für Dessouslinie


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNord Stream: Probleme an beiden PipelinesSymbolbild für einen TextSpionagevorwurf: Moskau weist Konsul ausSymbolbild für einen TextPalast enthüllt Charles' MonogrammSymbolbild für einen TextWende in DFB-Gruppe: Erster verliertSymbolbild für ein VideoDiese Regionen erwartet arktische LuftSymbolbild für einen TextMessners Ehefrau kämpfte mit VorurteilenSymbolbild für einen TextKubicki beschimpft Erdoğan: "Kanalratte"Symbolbild für einen TextUmfrage: Union verliert, AfD legt zuSymbolbild für einen TextSamenspender: Stellen Sie Ihre FragenSymbolbild für einen TextARD-Krimiserie wird verlängertSymbolbild für einen TextPolizei stoppt Fluggast in LebensgefahrSymbolbild für einen Watson TeaserPhilipp Lahm geht auf Bayern-Star losSymbolbild für einen TextQuiz – Macht Milch die Knochen stark?

Pamela Anderson rekelt sich in heißen Dessous

Von t-online, mbo

Aktualisiert am 11.02.2018Lesedauer: 1 Min.
Pamela Anderson: Die neuesten Foto der Blondine lassen kaum Raum für Fantasie.
Pamela Anderson: Die neuesten Foto der Blondine lassen kaum Raum für Fantasie. (Quelle: Rankin/The Full Service for Coco De Mer (Supplied by WENN))
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Vergangenes Jahr feierte sie ihren 50. Geburtstag. Das hält Pamela Anderson aber längst nicht davon ab, weiterhin als Gesicht einer britischen Lingeriemarke zu arbeiten.

In den Neunzigerjahren war sie in ihrem knallroten Badeanzug, mit sexy Kurven und im Wind wehenden wasserstoffblonden Haaren wohl die Traumfrau unzähliger Männer. Doch auch heute, über 20 Jahre später, kann sich Pamela Anderson noch sehen lassen. Nun ließ sie sich von Starfotograf Rankin in verführerischer Unterwäsche ablichten – pünktlich zum Valentinstag.

Pamela Anderson 1993 als wasserstoffblonde "Baywatch"-Nixe.
Pamela Anderson 1993 als wasserstoffblonde "Baywatch"-Nixe. (Quelle: Cinema Publishers Collection)

Ihrem Ruf als Sexsymbol wird Pamela Anderson noch immer gerecht, wie sie sich in einem leicht transparenten BH, halterlosen Strümpfen, Spitzenstrapsen und Megaheels auf dem Boden rekelt. Eine weiteres Schwarz-Weiß-Foto zeigt die Kultblondine in schlichterer Unterwäsche mit Highwaist-Höschen. Kokett blickt Pam in die Kamera.

Betörende Blicke und sexy Posen hat Pamela Anderson noch immer drauf.
Betörende Blicke und sexy Posen hat Pamela Anderson noch immer drauf. (Quelle: Rankin/The Full Service for Coco De Mer (Supplied by WENN))

Ganz günstig sind die Kollektionen, die Pamela für die britische Marke Coco de Mer vorstellt, allerdings nicht. Für ein gesamtes "Outfit" muss man umgerechnet mindestens 250 Euro ausgeben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Coco de Mer: Icons Collection Seraphine
  • Coco de Mer: Icons Collection Medusa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Cathy Hummels postet Foto mit Mats – und feuert Trennungsgerüchte an
Stars
Andrea KiewelBarbara SchönebergerBirgit SchrowangeDaniela KatzenbergerGünther JauchHeidi KlumSophia ThomallaSylvie MeisThomas Gottschalk

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website