Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Jetzt redet "Beverly Hills, 90210"-Star Shannen Doherty Klartext

Nach erneuter Krebs-Angst  

"Beverly Hills"-Star Shannen Doherty redet Klartext

05.04.2018, 07:20 Uhr | elli, t-online

Jetzt redet "Beverly Hills, 90210"-Star Shannen Doherty Klartext. Shannen Doherty: Ist der Krebs wirklich zurück? Jetzt redet die Schauspielerin Klartext. (Quelle: imago)

Shannen Doherty: Ist der Krebs wirklich zurück? Jetzt redet die Schauspielerin Klartext. (Quelle: imago)

Ein Posting auf Instagram versetzte die Fans von "Beverly Hills, 90210"-Star Shannen Doherty in Sorge. Muss die 46-Jährige erneut gegen den Brustkrebs kämpfen? Jetzt klärt die Brenda-Darstellerin in einem neuen Video auf.

"Ich habe heute früh mit meinem Arzt gesprochen und die Ergebnisse von meiner PET-Untersuchung sind da. Alles ist in Ordnung. Ich bin immer noch in Remission", betont Shannen Doherty in einem emotionalen Video, das sie jüngst auf ihrem Instagram-Kanal geteilt hat. "In Zukunft werde ich etwas vorsichtiger sein und mich mehr informieren. Der Tumormarker-Wert, der leicht erhöht war, hat nichts mit meiner Form der Krebserkrankung zu tun", erklärt sie offen und ruft auch ihre Umwelt zu mehr Sorgsamkeit und Feingefühl auf. 

Entwarnung – doch die Angst bleibt

Wir erinnern uns: Am Mittwoch meldete sich die 46-Jährige mit besorgniserregenden Nachrichten zu Wort. "Ein Tumormarker-Nachweis kam positiv zurück. Der andere … erhöht", schrieb die Schauspielerin. Und weiter: "Das bedeutet nur, dass ich überwacht werden und einen weiteren Test machen muss." 

Mittlerweile ist dieses Instagram-Posting verschwunden. Einfach gelöscht. Vermutlich, um nicht noch mehr Öl ins Feuer zu kippen. Denn die Resonanz auf Shannens Bekenntnis war groß. Auch wenn die attraktive Brünette ihre Worte sehr vorsichtig gewählt hat, blieb der bittere Beigeschmack, den diese Erkrankung oft mit sich bringt. Das Fünkchen Sorge, das in wohl jedem schlummert, der dem Krebs schon einmal den Kampf ansagen musste. 

Zum Glück gibt es nun die offizielle Entwarnung und damit für alle ein Stückchen Seelenfrieden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal