Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Was macht eigentlich Ex-Bachelorette Anna Hofbauer?

...

Die Liebe, die 30 und das Trash-TV  

Was macht eigentlich Ex-Bachelorette Anna Hofbauer?

Von Maria Holzhauer, Janna Specken

12.07.2018, 12:19 Uhr
Was macht eigentlich Ex-Bachelorette Anna Hofbauer?. Anna Hofbauer: Die Schauspielerin ist vollkommen zufrieden – auch die 30 macht ihr nichts aus. (Quelle: imago / Future Image)

Anna Hofbauer: Die Schauspielerin ist vollkommen zufrieden – auch die 30 macht ihr nichts aus. (Quelle: imago / Future Image)

2014 suchte sie als Bachelorette nach der Liebe. Mittlerweile hat sie auch ohne TV-Show einen Mann gefunden. Mit t-online.de plaudert Anna Hofbauer über ihre Beziehung, ihre Karriere, die 30 und Kuppelshows.

Einen Monat ist es her, dass Anna Hofbauer ihren 30. Geburtstag feierte. Für die schöne Blondine hat das keine große Bedeutung, wie sie uns gut gelaunt erzählt, als wir sie auf einem Event in Berlin treffen. Anna genießt das Leben und die Liebe zu Schauspieler Marc Barthel.

Der 30. Geburtstag

"Für mich war der 30. Geburtstag eigentlich gar nichts Großes, bis meine ganzen Lieben das zu etwas Großem gemacht haben. Es ist einfach ein Geburtstag, halt ein runder", erzählt Anna im Gespräch mit t-online.de. Ändern würde sich dadurch, dass die große Drei nun vorne steht, nichts. Ganz im Gegenteil: "Ich mag mein Alter so gerne. Ich liebe das. Gerade mit Anfang 30, Ende 20, da weiß man, was man will, was man nicht will. Man steht mitten im Leben. Man hat noch so viel vor sich, aber hat auch schon viele Erfahrungen sammeln können. Ich glaube, das ist das beste Alter überhaupt."

Die Liebe zu Marc

Anna Hofbauer und Marc Barthel – die beiden sind überglücklich:

*werbung/anzeige* ❤️ #meinherz

A post shared by Anna Hofbauer (@anna_hofbauer.official) on

Bestens läuft es bei Anna auch in der Liebe. Kein Wunder also, dass sie so ins Schwärmen gerät. Seit fast einem Jahr ist sie mit dem Schauspieler Marc Barthel zusammen. Über Zukunftspläne machen sich die beiden noch keine Gedanken. Sie genießen einfach die gemeinsame Zeit – wohnen tun sie aber nur "auf eine gewisse Art und Weise zusammen". Marc lebt in Berlin, arbeitet aber aktuell viel in Hamburg. Anna steht im Allgäu auf der Bühne. "Das ist aktuell so unser Dreieck, da wird ständig hin und her fahren. Aber da wir freiberuflich arbeiten, er nicht jeden Tag dreht und ich nicht jeden Tag spiele, können wir das super miteinander verbinden." Momentan genießt Anna einen Monat Auszeit vom Job, "da bin ich die ganze Zeit bei ihm in Hamburg. Also wir wohnen irgendwie zusammen, aber nicht mit derselben Adresse auf dem Ausweis.

Die Beziehung zur Kuppelshow

Mit ihrer Vergangenheit als Bachelorette dürfte Anna kaum noch in Verbindung gebracht werden, zumindest im Vergleich mit anderen ehemaligen Kandidaten diverser RTL-Kuppelshows. Zu sehr konzentriert sie sich auf ihre Karriere als Schauspielerin, zu wenig macht sie über Instagram Werbung für angeblich fit machende Tees, Shakes oder überteuerte Reinigungsprodukte. Fürs Einschalten in die "Bachelor"-Formate habe sie kaum Zeit, wie sie erzählt. Trotzdem denke sie immer mit einem guten Gefühl an ihre ganz persönliche Episode des Rosenverteilens zurück. "Für mich ist das damals ein Ausflug gewesen, der mir wahnsinnig viel Spaß gemacht hat. Ich möchte die Zeit auch nicht missen, weil ich so viel über mich gelernt habe. Es war eine super tolle Erfahrung, aber das Thema ist für mich abgeschlossen. Einmal im Leben gemacht, das war wirklich irre, aber ich mach weiter."

Statt Trash-TV-Karriere – Anna steht regelmäßig in Theaterstücken und Muscials auf der Bühne. Hier in "Die Päpstin":

Schon immer sei für sie klar gewesen, dass sie sich für "Die Bachelorette" nicht verbiegen lasse und dass es direkt danach zurück zum Theater gehe. "Das ist einfach mein Baby, das bin ich. Der Ausflug hat Spaß gemacht, aber mehr auch nicht." Vermeiden wollte sie insbesondere ein Sache, die viele ehemalige "Bachelors" nach dem Ende der jeweiligen Staffeln taten und noch immer tun: "Ich wollte nie in Discos gehen und Rosen verteilen. Dadurch wäre ich nämlich die ewige Bachelorette geblieben."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Digital fernsehen und bis zu 305,- € sichern!*
jetzt bestellen bei der Telekom
Anzeige
Verführerische Wäsche: BHs, Strumpfhosen u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018