Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Kate Upton zeigt ihre Babykugel im Glitzerkleid

Perfekt inszeniert  

Kate Upton zeigt ihre Babykugel im Glitzerkleid

23.07.2018, 18:05 Uhr | lc, t-online.de

Kate Upton zeigt ihre Babykugel im Glitzerkleid. Kate Upton: Bislang war ihr Babybauch fast nicht zu sehen.  (Quelle: imago images)

Kate Upton: Bislang war ihr Babybauch fast nicht zu sehen. (Quelle: imago images)

Kate Upton hat Grund zur Freunde: Mit Ehemann Justin Verlander erwartet die Schönheit ihr erstes Kind. Bislang war ein Babybauch jedoch kaum zu sehen. Das ist bei ihrem jüngsten Auftritt in einem engen Glitzerkleid ganz anders. 

Als das Model jetzt in Los Angeles über den roten Teppich schritt, staunten ihre Fans nicht schlecht. Die 26-Jährige zeigte sich in einem engen Pailletten-Kleid, das nur so funkelte. Doch das auffällige Outfit war in diesem Fall nur Mittel zum Zweck, denn erstmals zeichnete sich unter dem Kleid ihr Babybauch ab. Das war offenbar Absicht, denn mit einem Gürtel unter der Brust betonte die vom Magazin Maxim zur "Heißesten Frau der Welt" gekürte Bald-Mama diesen Effekt auch noch.

Kate Upton mit Ehemann Justin Verlander: Das Paar freut sich auf den gemeinsamen Nachwuchs. (Quelle: imago)Kate Upton mit Ehemann Justin Verlander: Das Paar freut sich auf den gemeinsamen Nachwuchs. (Quelle: imago)

Erst kürzlich verriet Kate Upton auf Instagram, dass sie und ihr Ehemann, der Baseballspieler Justin Verlander, ein Kind erwarten. Eine Babykugel konnten ihre Follower aber nur erahnen. 

View this post on Instagram

#PregnantinMiami @justinverlander 🌞❤️

A post shared by Kate Upton (@kateupton) on

Upton und Verlander heirateten Anfang November 2017 in Italien. Die Blondine stammt aus Florida und wurde dadurch bekannt, dass sie mehrfach auf dem Cover des Magazins "Sports Illustrated" zu sehen war. Zuletzt im Jahr 2017. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal