Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Karl Lagerfeld zeigt sich tatsächlich ohne seine Sonnenbrille

Gerüchte um seinen Abschied  

Karl Lagerfeld zeigt sich tatsächlich ohne seine Sonnenbrille

04.10.2018, 14:52 Uhr | elli, t-online.de

War das Karl Lagerfelds letzte Show? (Screenshot: Imago)
Das war Karl Lagerfelds letzte Show bei Chanel in Paris

Weißer Sandstrand, echtes Meeresrauschen. Mit der Chanel-Show geht die Pariser Modewoche zu Ende. Es könnte auch das Ende Ära Lagerfeld gewesen sein.

Im Oktober 2018 bei Chanel in Paris: Das war Karl Lagerfelds letzter großer Show-Auftritt. (Quelle: dpa)


Sein Name steht für Mode, Luxus – und ein Quäntchen Extravaganz. Das trägt auch Karl Lagerfeld zur Schau. Eine Welt ohne ihn? Unvorstellbar. Und doch müssen wir uns vielleicht daran gewöhnen. 

Wenn er ruft, lassen sich die Stars nicht lange bitten. Am 2. Oktober fand in Paris die Modenschau von Chanel statt und dabei gab es nach langer Zeit auch ein Wiedersehen mit Karl Lagerfeld. Der Stardesigner lebt sonst eher zurückgezogen, hat es sich aber natürlich nicht nehmen lassen, seine Kreationen an diesem Abend zu präsentieren und dann selbst auf den Catwalk zu treten.

Und was bekamen die Zuschauer da zu sehen? Karl Lagerfeld ohne seine schwarze Sonnenbrille, die er doch seit den Neunzigern nicht mehr bei einem öffentlichen Auftritt abgelegt hatte. Kein Wunder, dass da bei einigen die Münder vor Staunen offen blieben. Machte aber gar nichts, denn das Publikum hatte Zeit, sich an den Anblick zu gewöhnen. Denn Karl Lagerfeld war nicht etwa wie sonst nur einen kurzen Moment auf der Bühne. Nein, er posierte lange, ließ sich feiern und zeigte sich sogar mit Virginie Viard, die als rechte Hand des großen Modezaren agiert. 

Ist das ein Abschied?: Karl Lagerfeld sagte einst: "Für Urlaub habe ich keine Zeit. Zwischendurch fahre ich zum Ausspannen auf mein Schloß in die Bretagne oder nach Monte Carlo"  (Quelle: Pascal Le Segretain/Getty Images)Ist das ein Abschied?: Karl Lagerfeld sagte einst: "Für Urlaub habe ich keine Zeit. Zwischendurch fahre ich zum Ausspannen auf mein Schloß in die Bretagne oder nach Monte Carlo" (Quelle: Pascal Le Segretain/Getty Images)

Was genau es mit diesem ungewöhnlichen Auftritt auf sich hat? Darüber wird jetzt wild spekuliert. Laut Medienberichten sei es durchaus wahrscheinlich, dass Karl Lagerfeld mit dieser Chanel-Show seinen Abschied gefeiert hat. Schließlich ist der gebürtige Hamburger bereits 85 Jahre alt – umso realistischer könnte es sein, dass er jetzt Lebewohl sagt. 

Eine offizielle Bestätigung von Karl Lagerfeld liegt derzeit allerdings nicht vor. Doch die Tatsache, dass auch die Eigentümer von Chanel – die Familie Wertheimer – in Paris unter den Gästen waren, heizte die Spekulationen nur noch an. 

Verwendete Quellen:

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal