• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • Photoshop-Fail in Bikini-Bild: Hat sich Carmen Geiss schlank geschummelt?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBayern will Corona-Plan nachschärfenSymbolbild für einen TextGoogle für Tausende Nutzer nicht erreichbarSymbolbild für einen TextSchauspielerin nach Unfall im KomaSymbolbild für einen TextHier gibt es die höchsten ZinsenSymbolbild für einen TextFußballstar geht auf Fan losSymbolbild für einen TextARD-Serienstar macht Beziehung publikSymbolbild für einen TextHeißluftballon außer Kontrolle – Mann totSymbolbild für einen TextGroßmutter tot – Enkel in PsychiatrieSymbolbild für einen TextLindner empört mit "Gratismentalität"Symbolbild für einen TextMord an US-Jogger: Lebenslange HaftSymbolbild für einen TextFrankfurt: 14-Jährige vermisstSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star macht nach Liebes-Flop Ernst

Hat sich Carmen Geiss schlank geschummelt?

Von t-online, rix

Aktualisiert am 06.11.2018Lesedauer: 1 Min.
Carmen Geiss: Sie ist mit ihrer Familie gerade auf den Malediven.
Carmen Geiss: Sie ist mit ihrer Familie gerade auf den Malediven. (Quelle: dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Carmen Geiss genießt derzeit die Sonnenseite des Lebens und lässt ihre Fans daran teilhaben – mit jeder Menge Bikini-Fotos und einem Photoshop-Fail.

Eigentlich wollte Carmen Geiss ihren Fans nur eine Reihe Schnappschüsse aus dem Urlaub zeigen. Immer im Fokus: die Millionärsgattin im sexy Zweiteiler. Mal von vorne, mal von hinten, mal im Pool, mal auf der Veranda.

Ihren Anhängern gefällt es. Die sind begeistert und fasziniert von dem Körper der zweifachen Mutter. "Was für eine Figur", schwärmt ein User. "Hammer Body", findet ein weiterer. Doch einigen Fans ist auch aufgefallen, dass die Frau von Robert Geiss zumindest bei einem der Fotos nachgeholfen haben muss.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

"Das Geländer ist aber krumm", kommentiert ein Fan das zweite Bild in der Sammlung. Tatsächlich ist die Brüstung, an der Carmen lehnt, ganz schön geknickt. Und auch das Meer im Hintergrund ist gewölbt.

"Total bearbeitet", findet ein anderer Follower und rät ihr: "Das hast du nicht nötig! Wenn du diese Figur nicht hast, dann lass es ganz, liebe Carmen!" Ein weiterer meint: "Das ist mir auch zu viel bearbeitet. Natürlichkeit ging da verloren. Schade, dass du dir selber nicht gefällst."


Es ist kein Geheimnis, dass die 53-Jährige gerne ihre Bilder bearbeitet. Sie selbst schrieb zu den Fotos: "Was denkt ihr über diese Filter?" Doch ob sie auch Photoshop angewendet hat, hat die Millionärsgattin nicht verraten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Hollywoodstar Anne Heche nach Unfall im Koma
Carmen GeissMalediven
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website