Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Heute ist Lorelai Gilmore kaum noch zu erkennen

Sie spielte Lorelai Gilmore  

So stark hat sich "Gilmore Girls"-Star Lauren Graham verändert

21.01.2019, 06:48 Uhr | elli, t-online.de

Heute ist Lorelai Gilmore kaum noch zu erkennen. Alexis Bledel und Lauren Graham: Als Rory und Lorelai Gilmore begeisterten die beiden Schauspielerinnen Millionen Fans weltweit. (Quelle: Warner Bros./Delivered by Online USA)

Alexis Bledel und Lauren Graham: Als Rory und Lorelai Gilmore begeisterten die beiden Schauspielerinnen Millionen Fans weltweit. (Quelle: Warner Bros./Delivered by Online USA)

Als Lorelai Gilmore schlürft sie Unmengen Kaffee, plappert sich um Kopf und Kragen und verzaubert die Fans mit ihrer Ausstrahlung. Doch würden Sie Lauren Graham heute noch erkennen?

Sie hat Witz, Köpfchen, ist eine echte Powerfrau und begeistert obendrein noch mit ihren dunkeln Haaren, den blauen Augen und einem strahlenden Lächeln, das dazu einlädt, mit zu schmunzeln. Diese Beschreibung trifft sowohl auf Lorelai Gilmore zu, als auch auf die Frau, die sie vor der Kamera gespielt hat: Lauren Graham.

Die in Hawaii geborene Schauspielerin ist heute 51 Jahre alt und hat sich ein wenig aus dem TV-Geschäft zurückgezogen. Zuletzt spielte sie sehr erfolgreich in der US-Serie "Parenthood" mit, ehe sie für das Netflix-Revival der "Gilmore Girls" noch einmal in ihre wohl bekannteste Rolle schlüpfte. Öffentliche Auftritte sind seither eher selten, doch jetzt hat sich Lauren Graham bei den jährlichen Producers Guild Awards in Beverly Hills gezeigt und dabei die Blicke auf sich gezogen. 

Bei den Producers Guild Awards: Lauren Graham hält eine flammende Rede auf "Gilmore Girls"-Schöpferin Amy Sherman-Palladino. (Quelle:  Frazer Harrison/Getty Images)Bei den Producers Guild Awards: Lauren Graham hält eine flammende Rede auf "Gilmore Girls"-Schöpferin Amy Sherman-Palladino. (Quelle: Frazer Harrison/Getty Images)

Ihre langen Haare trägt die Schauspielerin derzeit geglättet und ihr Gesicht wirkt etwas runder als noch vor einiger Zeit. Ihr strahlendes Lächeln aber ist unverkennbar. Genau wie ihr Wortwitz, der in der flammenden Rede, die Lauren Graham auf die Frau hielt, die ihr zum großen Durchbruch verholfen hat, natürlich nicht fehlen durfte.

An diesem Abend dreht sich nämlich alles um Amy Sherman-Palladino, die Autorin und Produzentin hinter dem Erfolg der "Gilmore Girls", die derzeit vor allem für ihr neuestes Werk, die US-Serie "The Marvelous Mrs. Maisel", gefeiert wird. Dass jetzt ihre gute Freundin und alte Wegbegleiterin Lauren Graham eine Laudatio auf sie halten durfte, begeisterte vor allem die Fans im Netz. Auch wenn über das Aussehen der 51-Jährigen heftig diskutiert wurde. 

"Sie sieht nicht mehr wie sie selbst aus"

"Was ist mit ihrem Gesicht passiert?", will jemand auf einer Fan-Seite der "Gilmore Girls" auf Instagram wissen. "Ich liebe sie, aber sie sollte das ihrem Gesicht nicht antun. Sie wäre viel schöner, wenn sie nichts gespritzt bekommen hätte", meint jemand anderes. Ein weiterer Fan trauert um die "alte" Lorelai Gilmore. "Sie sieht nicht mehr wie sie selbst aus. Ich bin daran gewöhnt, sie in 'Gilmore Girls' zu sehen."

Ob Lauren Graham beim Beauty-Doc war? Darüber wird schon seit Monaten immer wieder diskutiert. Die Schauspielerin selbst kommentiert diese Gerüchte nicht. Wohl in dem Wissen, dass die Fans sie auch so lieben – egal, wie sie aussieht.


Das macht auch der Kommentar einer Dame deutlich, die erklärt: "Lauren hat etwas zugenommen, aber es sind auch ihre glatten, dunklen Haare, die nicht schmeicheln. 'Gilmore Girls' ist 19 Jahre her....außerdem ist sie 51. Ich denke, es ist das Haarstyling und die dunkle Farbe, die auf diesen Bildern so seltsam aussehen. Sie ist immer noch schön. Immer noch Lorelai."

Verwendete Quellen:

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal