Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Überraschung beim Fernsehpreis: Jasmin Schwiers im siebten Monat schwanger

Überraschung beim Fernsehpreis  

Jasmin Schwiers ist im siebten Monat schwanger

01.02.2019, 11:29 Uhr | rix, t-online.de

Schauspielerin Jasmin Schwiers ist wieder schwanger (Quelle: SAT.1)
Schauspielerin Jasmin Schwiers ist wieder schwanger

Es war wohl die süßeste Überraschung beim "Deutschen Fernsehpreis 2019": Schauspielerin Jasmin Schwiers ist schwanger. Glücklich zeigte sie ihren Baby-Bauch auf dem Roten Teppich. (Quelle: SAT.1)

Überraschung beim Fernsehpreis: Schauspielerin Jasmin Schwiers zeigte auf dem roten Teppich ihren Babybauch. (Quelle: SAT.1)


Niemand hat's gewusst: Jasmin Schwiers erwartet zum zweiten Mal Nachwuchs. Die Schauspielerin ist schwanger – und das bereits im siebten Monat.

Am Donnerstagabend wurde wieder der Deutsche Fernsehpreis verliehen. Zu der Preisverleihung erschien alles, was in der TV-Branche Rang und Namen hat. Moderiert wurde die Veranstaltung von Barbara Schöneberger. Besonderer Hingucker war jedoch eine andere: Jasmin Schwiers.

"Jetzt kann man den Bauch nicht mehr einziehen"

Die Schauspielerin, die Ende der Neunzigerjahre mit ihrer Rolle in "Ritas Welt" ihren Durchbruch hatte, wählte für ihren Auftritt ein nudefarbenes Kleid mit Glitzeroberteil und Tüllrock, unter dem sie stolz einen Babybauch trug. Ja, Jasmin Schwiers ist wieder schwanger – und das bereits im siebten Monat.

Jasmin Schwiers ist im siebten Monat schwanger. (Quelle: dpa)Jasmin Schwiers ist im siebten Monat schwanger. (Quelle: dpa)

Die Schwangerschaft behielt die 36-Jährige lange für sich. Doch mittlerweile kann sie die große Babykugel nicht mehr verstecken. "Jetzt kann man den Bauch nicht mehr einziehen", erzählt sie der "Bild". Warum sie niemandem erzählt hatte, dass sie wieder Nachwuchs erwartet, erklärt sie so: "Ich habe schon schwanger gedreht, wollte aber die Zeit mit meiner Familie genießen und es nicht in die Welt hinaus posaunen."

Ihre Rolle wurde angepasst

Ihre Kollegen am Set wussten Bescheid. Ihre Rolle in "Die Füchsin" wurde sogar extra für Jasmin Schwiers umgeschrieben. "Ich spiele jetzt eine schwangere Frau", so die werdende Mama.
 

 
Für Jasmin Schwiers ist es übrigens bereits das zweite Kind. Im August 2014 erblickte Töchterchen Juli das Licht der Welt. Schon damals überraschte sie die Presse auf dem roten Teppich mit einem Babybauch. Fünf Jahre später folgt nun Baby Nummer zwei. Vater beider Kinder ist der 39-jährige Schauspieler Jan van Wayde.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe