Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Bestechungsskandal: Felicity Huffman hinterlegt Kaution

Bestechungsskandal  

Felicity Huffman hinterlegt Kaution

13.03.2019, 14:09 Uhr | dpa

Bestechungsskandal: Felicity Huffman hinterlegt Kaution. Felicity Huffman hat nach ihrer Festnahme eine Kaution hinterlegt.

Felicity Huffman hat nach ihrer Festnahme eine Kaution hinterlegt. Foto: Jordan Strauss. (Quelle: dpa)

Los Angeles/Boston (dpa) - Die US-Schauspielerin Felicity Huffman, die zusammen mit anderen wohlhabenden Eltern in einen Bestechungsskandal um die Aufnahme ihrer Kinder in Elite-Universitäten verwickelt ist, hat nach ihrer Festnahme eine Kaution hinterlegt.

Nach US-Medienberichten kam die aus der TV-Serie "Desperate Housewives" bekannte Schauspielerin nach einem Gerichtstermin in Los Angeles zunächst am Dienstag wieder auf freien Fuß. Ende März muss sie vor Gericht in Boston (US-Staat Massachusetts) erscheinen. Die Schauspielerin Lori Loughlin (54) aus der Sitcom "Full House" sollte am Mittwoch in Los Angeles vor den Richter treten.

Huffman und Loughlin zählen zu fast 50 Angeklagten, denen die Staatsanwaltschaft in Boston unter anderem die Zahlung von Bestechungsgeldern vorwirft, um damit ihre Kinder an prestigeträchtigen Hochschulen wie Yale oder Stanford unterzubringen. Huffman soll laut Anklage 15 000 Dollar (13 000 Euro) Schmiergeld gezahlt haben, um zu erreichen, dass Antworten ihrer ältesten Tochter beim landesweiten Einstufungstest SAT nachträglich aufgebessert werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: