Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Ex-"Desperate Housewives"-Star spricht über Anal-Krebs

Marcia Cross  

Ex-"Desperate Housewives"-Star spricht über Anal-Krebs

28.03.2019, 22:29 Uhr | lc, t-online

Ex-"Desperate Housewives"-Star spricht über Anal-Krebs. Marcia Cross: Die Schauspielerin spricht offen über ihren Überlebenskampf. (Quelle: imago images)

Marcia Cross: Die Schauspielerin spricht offen über ihren Überlebenskampf. (Quelle: imago images)

Marcia Cross hat schwere Zeiten hinter sich. Die Schauspielerin erkrankte an Analkrebs und musste sich einem kräftezehrenden Kampf stellen. Nun spricht die 57-Jährige über die Krankheit und Stigmatisierung. 

Drei Monate musste sich der Ex-"Desperate Housewives"-Star behandeln lassen. Es war eine Tortur, die die Mimin noch immer nicht vergessen hat. Rund anderthalb Jahre nachdem Marcia Cross den Kampf gegen die tückische Krankheit gewann, erklärte sie dem "People"-Magazin: "Ich fühle mich wie ein neues Ich."

Der Hollywood-Star möchte sich nun für Betroffene einsetzen und Erfahrungen teilen. Doch die Mimin hat noch ein viel größeres Ziel: "Ich möchte das Stigma, mit welchem Analkrebs behaftet ist, endlich beseitigen." Um das zu erreichen hat sich Marcia Cross gut informiert. Sie habe viel gelesen, "Geschichten von Überlebenden, viele von Frauen, die sich zu sehr geschämt haben, um über ihre Art des Krebses zu sprechen. Da ist sehr viel Scham. Das muss endlich aufhören", betont sie weiter.
 


Ein großes Thema ist für Cross jedoch auch die Vorsorge. "Wenn sich etwas nicht richtig anfühlt, dann geht bitte sofort zum Arzt. Ignoriert es nicht. Diese Art von Krebs ist nämlich sehr einfach zu behandeln, wenn er früh genug erkannt wird", warnt sie Betroffene.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: