Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Britney Spears: Sängerin meldet sich nach Psychiatrie-Gerüchten zu Wort

"Verrückte Dinge wurden gesagt"  

Britney Spears meldet sich nach Psychiatrie-Gerüchten

24.04.2019, 11:09 Uhr | JSp, t-online.de

Britney Spears: Erstes Statement zu Gesundheitsgerüchten (Quelle: imago)

Video auf Instagram: Britney Spears äußert sich zu den Gesundheitsgerüchten um sie. (Quelle: SAT.1)

Britney Spears: Erstes Statement zu Gesundheitsgerüchten

Britney Spears hat in einem Video auf Instagram über ihren Gesundheitszustand gesprochen. Es ist das erste Mal, dass man die 37-Jährige hört, seitdem sie in psychiatrischer Behandlung ist. (Quelle: SAT.1)

Video auf Instagram: Britney Spears äußert sich zu den Gesundheitsgerüchten um sie. (Quelle: SAT.1)


Seit einiger Zeit sorgen sich Fans um Britney Spears. Angeblich habe sie sich selbst in eine Psychiatrie eingewiesen. Die 37-Jährige meldet sich jetzt erstmals zu den Gerüchten. 

Seit Monaten schon ist es ruhig geworden um die Sängerin. Nachdem ihr Vater schwer erkrankte, zog sich Britney Spears zurück, sagte ihre Las-Vegas-Show ab und meldete sich auch auf ihrem Social-Media-Profil nicht mehr. Gerüchte machten die Runde, dass die Musikerin psychisch erkrankt sei. 

Man solle nicht alles glauben, was man lese

Jetzt wendet sich Britney Spears mit einem Video an ihre Fans und hat vor allem eine Bitte: Sie will ihre Ruhe. "Ich wollte euch 'hi' sagen, weil Dinge, die gesagt wurden, einfach außer Kontrolle geraten sind." Man solle nicht alles glauben, was man lese, erklärte sie. "So viele Dinge, verrückte Dinge sind gesagt worden", schrieb sie weiter. 

Gleichzeitig schrieb Britney Spears auch: "Meine Situation ist einzigartig, aber ich verspreche euch, ich mache das, was für mich gerade am besten ist." Man würde das vielleicht nicht über sie wissen, aber sie sei stark und würde für das, was sie will, aufrecht stehen. Außerdem erklärt die Amerikanerin, dass sie, ihre Familie und ihr Team Morddrohungen ausgesetzt gewesen seien. 

"Alles, was ich jetzt brauche, ist etwas Privatsphäre"

Britney Spears macht auch deutlich, dass sie Ruhe für sich selbst braucht: "Eure Liebe und Engagement ist unglaublich, doch alles, was ich jetzt brauche, ist etwas Privatsphäre, damit ich mich um all die schwierigen Dinge kümmern kann, die das Leben mir gerade in den Weg stellt." Sie sei für immer dankbar, wenn man ihr diesen Wunsch erfüllen würde. 


Der Eintrag von Britney Spears auf Instagram findet auch bei vielen Promis Anklang. Miley Cyrus schreibt zum Beispiel: "Wir lieben dich, Queen." 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sparen Sie 35% auf Sofas, Betten, Gartenmöbel u.m.*
jetzt zur Power Shopping Week bei XXXLutz
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe