Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

"Tatort"-Kommissarin: Für Ulrike Folkerts war Outing "ein riesiger Kraftakt"

"Tatort"-Kommissarin  

Für Ulrike Folkerts war ihr Outing "ein riesiger Kraftakt"

22.05.2019, 12:19 Uhr | dpa, mho, t-online.de

 (Quelle: kabel eins)

Ulrike Folkerts: Tatort-Star spricht über die Schwierigkeiten bei ihrem Outing. (Quelle: Promiboom)

Ulrike Folkerts spricht über ihr Outing

Für die "Tatort"-Schauspielerin Ulrike Folkerts war ihr Outing ein "riesiger Kraftakt". Das verriet die 58-Jährige nun in einem Interview mit dem Magazin "Bunte".

Ulrike Folkerts: Tatort-Star spricht über die Schwierigkeiten bei ihrem Outing. (Quelle: Promiboom)


Seit 16 Jahren lebt Ulrike Folkerts mit ihrer Partnerin Katharina Schnitzler zusammen in Berlin. Sich zu ihrer Homosexualität zu bekennen, war für sie alles andere als einfach.

Ulrike Folkerts lebt seit vielen Jahren in einer Beziehung mit ihrer Partnerin. Sie zeigt sich gerne mit Freundin Katharina Schnitzler auf Veranstaltung und geht mit ihr über den roten Teppich. Jetzt sagte die "Tatort"-Darstellerin zu "Bunte": "Mich zu outen, war ein riesiger Kraftakt."

Ulrike Folkerts ist glücklich mit Katharina Schnitzler. (Quelle: dpa)Ulrike Folkerts ist glücklich mit Katharina Schnitzler. Foto: Uli Deck.

Im Jahr 1999 machte Folkerts öffentlich, dass sie Frauen liebt. Zur damaligen Zeit sei dies nicht so normal gewesen, wie es heutzutage sein sollte. "Wenn man entdeckt, dass man homosexuell ist, stellt sich das Leben auf den Kopf. Das war, wie durch eine Welle geschleudert zu werden", erzählte die 58-Jährige in dem Interview.

"Kann maximal zwei Wochen ohne sie sein"

Nach all der gemeinsamen Zeit ist das Paar immer noch glücklich. "Ich kann mich jeden Morgen daran erfreuen, wenn ich aufwache und meine Freundin sehe. Bei ihr habe ich das Gefühl, ich werde geliebt, genau so, wie ich bin." Wenn sich die beiden nicht sehen, vermisst die Ermittlerin aus dem Ludwigshafener "Tatort" ihre 56 Jahre alte Partnerin Katharina sehr. "Ich kann maximal zwei Wochen ohne sie sein, länger geht auf keinen Fall."


Ulrike Folkerts und die Künstlerin Katharina Schnitzler sind seit 2003 liiert. Im Jahr 2008 haben die beiden das gemeinsame Buch "Glück gefunden" herausgebracht. Seit 1989 spielt Folkerts die "Tatort"-Hauptkommissarin Lena Odenthal.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • eigene Recherche

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bereit für den Sommer? Finde luftig, leichte Kleider
jetzt auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe