Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

"Flugzeug aus Papier": Sarah Connor singt für tote Tochter von Bode Miller

Emmy ertrank im Pool der Nachbarn  

Sarah Connor singt für tote Tochter von Skistar Bode Miller

28.05.2019, 08:24 Uhr | rix, t-online.de

"Flugzeug aus Papier": Sarah Connor singt für tote Tochter von Bode Miller. Sarah Connor: Sie veröffentlicht ein neues Album. (Quelle: Joerg Koch/Getty Images)

Sarah Connor: Sie veröffentlicht ein neues Album. (Quelle: Joerg Koch/Getty Images)

Sarah Connor selbst ist vierfache Mutter. Der Tod der kleinen Emeline im vergangenen Jahr hatte die Sängerin sehr beschäftigt. Jetzt hat sie ihr einen Song gewidmet. 

Es ist ein Schicksalsschlag, der nur schwer zu verkraften ist: Im Sommer 2018 hat Skistar Bode Miller seine Tochter verloren. Die 19 Monate alte Emeline ist im Pool der Nachbarn ertrunken. Die Geschichte hatte damals die ganze Welt bewegt, auch Sarah Connor war von dem Schicksal der Millers zutiefst betroffen.

Ein Interview, das der ehemalige Skistar gemeinsam mit seiner Frau Morgen wenige Wochen nach dem Tod der kleinen Emeline gegeben hatte, hatte Sarah Connor "wahnnsing berührt", sagte die 38-Jährige jetzt im Interview mit der "Bild"-Zeitung. "Ich konnte das Foto nicht vergessen, das Emmys Mutter kurz danach auf Instagram gepostet hat. Es zeigt sie mit ihrem kleinen Mädchen im Arm, das an viele Schläuche und Kabel angeschlossen ist, und darunter ein unendlich trauriger Abschiedstext. Das hat mich tagelang nicht losgelassen."

Sarah Connors jüngstes Kind war zu diesem Zeitpunkt fast im selben Alter. Mittlerweile ist Jax zwei Jahre alt. Das Schicksal der Millers habe sie noch vorsichtiger werden lassen. "Wir haben auch einen Pool im Garten, natürlich eingezäunt. Aber seit ich von Emmys Geschichte weiß, bin ich in der Nähe von Wasser noch wachsamer, denn es braucht nur Sekunden und das Unglück passiert." Der kleinen Emmy hat Sarah Connor jetzt auf ihrem neuen Album "Herz Kraft Werke" einen Song gewidmet: "Flugzeug aus Papier".
 


Der Unfall jährt sich im Juni 2019 zum ersten Mal. Während einer Party war die kleine Emeline bei den Nachbarn in den Pool gefallen und ertrunken. Das 19 Monate alte Mädchen hatte sich eigentlich im Haus aufgehalten, doch unbemerkt schlüpfte es durch die Hintertür in den Garten. Kurz darauf wurde Emmy im Pool entdeckt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal