Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Live dabei - Ottmar Hitzfeld: Mondlandung war ein Krimi

Ottmar Hitzfeld: Mondlandung war ein Krimi

18.07.2019, 08:12 Uhr | dpa

Live dabei - Ottmar Hitzfeld: Mondlandung war ein Krimi. Ottmar Hitzfeld hat die Mondlandung live am Fernseher verfolgt.

Ottmar Hitzfeld hat die Mondlandung live am Fernseher verfolgt. Foto: Patrick Seeger. (Quelle: dpa)

Lörrach (dpa) - Ex-Fußballer und -Trainer Ottmar Hitzfeld (70) ist extra zur Mondlandung vor 50 Jahren nachts aufgestanden. "Das war natürlich ein Krimi, es war hochspannend. Man hat damals viel gelesen und einige Experimente mitverfolgt", sagte er der Deutschen Presse-Agentur.

"Als dann die Mondlandung angekündigt wurde, bin ich mitten in der Nacht aufgestanden und habe das am Fernseher verfolgt. Ich wollte das unbedingt miterleben, das war unglaublich", schwärmt der ehemalige Erfolgstrainer.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal