Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Jenny Frankhauser nach Trennung: Sie hofft, dass Ex Hakan nicht auspackt

Erste Worte nach Trennung  

Jenny Frankhauser hofft, dass Ex Hakan nicht auspackt

23.07.2019, 16:39 Uhr | rix, t-online.de

Jenny Frankhauser nach Trennung: Sie hofft, dass Ex Hakan nicht auspackt. Jenny Frankhauser: Sie ist wieder Single. (Quelle: imago images)

Jenny Frankhauser: Sie ist wieder Single. (Quelle: imago images)

Das hat sich Jenny Frankhauser mit Sicherheit anders vorgestellt: Vier Wochen nach dem Liebes-Outing sind sie und ihr Freund wieder getrennt. Jetzt wünscht sich die 26-Jährige, dass ihr Ex nicht mit der Presse spricht.

Ende Juni bestätigte sie ihre neue Beziehung, einen Monat später verkündet Jenny Frankhauser bereits das Liebes-Aus. Am Sonntag teilte die Schwester von Daniela Katzenberger ihren Fans mit: "Hakan und ich gehen ab sofort getrennte Wege." Zu den Vorkommnissen wollte sich Jenny jedoch nicht äußern.

View this post on Instagram

#bestrong

A post shared by 💗JENNY FRANKHAUSER 💗 (@jenny_frankhauser) on

In den vergangenen zwei Tagen haben ihre Fans gerätselt, warum die Beziehung nach so kurzer Zeit gescheitert ist. Viele vermuteten, Hakan sei fremdgegangen. Bestätigt hat das Jenny jedoch nicht. Wie das Reality-Sternchen jetzt via Instagram mitteilt, werde es sich auch in Zukunft nicht dazu äußern wollen.

"Ich habe keine Kraft"

"Ich möchte zu dem, was passiert ist, nichts sagen. Ich möchte darüber keine Interviews geben", sagt Jenny ihren Fans in ihrer Instagram-Story. Von Hakan wünscht sich sich dasselbe. "Ich hoffe, er macht das auch nicht, weil ich diesen Kampf einfach nicht haben will. Ich habe keine Kraft, mich so öffentlich zu bekriegen. Ich kann das einfach nicht, weil ich diesen Menschen auch einfach sehr, sehr geliebt habe."

Jenny Frankhauser kämpft in den kurzen Sequenzen mit den Tränen. "Entschuldigung, das passiert mir bestimmt noch 1.000 Mal. Ich hoffe einfach, dass da Ruhe einkehrt. In Zukunft werde ich einfach vorsichtiger sein. Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll." Bis jetzt hat sich Hakan Akbulut zur Trennung nicht geäußert. Beide haben ihre Pärchenfotos auf Instragrm gelöscht.

"Es tut scheiße weh"

Die 26-Jährige wolle das Fitnessmodel jetzt erstmal vergessen. "Auch ohne diese öffentliche Schlacht tut es scheiße weh. Egal wie lange wir zusammen waren: Liebe kennt keine Zeit. Wenn man jemanden liebt, dann liebt man jemanden. Ich möchte nicht sagen, was passiert ist."

Unterkriegen lasse sie sich von ihrem Liebeskummer aber nicht. "Ich werde mich zusammenreißen. Ich werde mich nicht in einem Loch verkriechen. Ich habe eine tolle Familie, ich habe tolle Freunde. Ich bin nicht klein zu kriegen. Ich habe schon so viel in meinem Leben durch, deswegen werde ich jetzt auch nicht an einem gebrochenen Herzen kaputt gehen. Es wird jetzt weh tun eine Zeit, das weiß ich auch."
 

 
Ende Juni hatten Jenny Frankhauser und Hakan Akbulut ihre Liebe offiziell gemacht. Seit wann das Reality-Sternchen und das Fitnessmodel wirklich ein Paar sind, hat die Schwester von Daniela Katzenberger nie verraten.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal