Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Kein Seitensprung: Miley Cyrus kämpft gegen Untreue-Gerüchte

Kein Seitensprung  

Miley Cyrus kämpft gegen Untreue-Gerüchte

23.08.2019, 14:04 Uhr | dpa

Kein Seitensprung: Miley Cyrus kämpft gegen Untreue-Gerüchte. Miley Cyrus sagt: "Ich bin keine Lügnerin".

Miley Cyrus sagt: "Ich bin keine Lügnerin". Foto: Evan Agostini/Invision/AP. (Quelle: dpa)

Los Angeles (dpa) - Nach der Trennung von Ehemann Liam Hemsworth (29) hat sich die Sängerin Miley Cyrus gegen öffentliche Seitensprung-Spekulationen gewehrt.

"Ich habe nichts zu verbergen", schrieb die 26-Jährige in der Nacht zum Freitag auf ihrem Instagram-Account. Sie könne akzeptieren, dass auch ihr Privatleben in der Öffentlichkeit thematisiert werde - nicht aber die Behauptung, dass sie lüge, um einen Seitensprung zu verbergen. "Ich weigere mich einzuräumen, dass meine Ehe wegen Untreue endete", schrieb Cyrus.

Es sei kein Geheimnis, dass sie in ihrer Teenagerzeit und mit Anfang 20 gern gefeiert habe. Sie habe nicht nur Cannabis geraucht, sondern geradezu dafür geworben, schrieb die Sängerin weiter. "Ich bin nackt auf einer Abrissbirne geschaukelt, von mir existieren womöglich mehr Nacktbilder im Internet als von irgendeiner Frau sonst." Aber als sie Hemsworth heiratete, habe sie es ernst gemeint. Sie sei in der Öffentlichkeit erwachsen geworden, "aber der Punkt ist, ich bin erwachsen geworden", hieß es in dem Instagram-Post. Man könne vieles über sie sagen, aber sie sei keine Lügnerin.

Cyrus (26) und Hemsworth (29) hatten erst im Dezember 2018 geheiratet. Die Sängerin ("Wrecking Ball") und der Schauspieler ("Die Tribute von Panem") hatten sich 2012 verlobt, trennten sich aber kurz danach. 2015 näherte sich das Paar wieder an und kam schließlich erneut zusammen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal