Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

ARD streicht Kult-Soap "Lindenstraße" aus dem Programm – das läuft in Zukunft

Mehr Zeit für Sport und Politik  

So sieht das ARD-Programm ohne "Lindenstraße" aus

28.11.2019, 22:46 Uhr | spot on news

ARD streicht Kult-Soap "Lindenstraße" aus dem Programm – das läuft in Zukunft. "Die Lindenstraße": Für das beliebte Format aus dem ARD-Sonntagvorabend-Programm gehen bald die Lichter aus.  (Quelle: dpa)

"Die Lindenstraße": Für das beliebte Format aus dem ARD-Sonntagvorabend-Programm gehen bald die Lichter aus. (Quelle: dpa)

Vier Monate flimmern die Geschichten der "Lindenstraße" noch über die TV-Bildschirme, dann ist Schluss. Jetzt wurde bekannt, wie der Sender die sonntägliche Lücke füllen wird.

Im März 2020 verabschiedet sich die "Lindenstraße" in den TV-Olymp. Aber was kommt danach? Diese Frage haben die Verantwortlichen der ARD nun beantwortet. Wie unter anderem das Medienmagazin "DWDL" berichtet, würde die ursprüngliche Sendezeit der "Lindenstraße" sonntags von 18.50 Uhr bis 19.20 Uhr auf die Formate "Sportschau" und "Bericht aus Berlin" aufgeteilt werden.

Das sieht wie folgt aus

Der "Bericht aus Berlin" werde demnach ab April des kommenden Jahres von 18.30 Uhr auf 18.05 Uhr vorverlegt und erhalte insgesamt 25 Minuten Sendezeit. Anschließend soll die um 20 Minuten verlängerte "Sportschau" von 18:30 Uhr bis 19:20 Uhr laufen. Wie gewohnt folge dann das Auslandsmagazin "Weltspiegel".


Und noch etwas wird im Vorabendprogramm der ARD ab kommendem Frühjahr neu sein: Das Boulevard-Magazin "Brisant" soll dann auch sonntags, immer um 17.00 Uhr, auf Sendung gehen – und damit jeden Tag der Woche ausgestrahlt werden.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal