Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Wiener Opernball: Lindsey Vonn gibt Mörtel einen Korb

Überraschende Opernball-Absage  

Ex-Skistar Lindsey Vonn gibt Mörtel einen Korb

31.01.2020, 11:40 Uhr | mbo, t-online

Wiener Opernball: Lindsey Vonn gibt Mörtel einen Korb. Lindsey Vonn: Die ehemalige Skirennläuferin wird Richard Lugner offenbar doch nicht zum diesjährigen Wiener Opernball begleiten.  (Quelle: Amy Sussman/Getty Images)

Lindsey Vonn: Die ehemalige Skirennläuferin wird Richard Lugner offenbar doch nicht zum diesjährigen Wiener Opernball begleiten. (Quelle: Amy Sussman/Getty Images)

Am Mittwoch verkündete Baulöwe Richard Lugner stolz, dass Lindsey Vonn seine prominente Begleitung für den Wiener Opernball 2020 sein wird. Die einstige Profisportlerin macht nun allerdings einen Rückzieher.

Ganz begeistert hielt Richard Lugner am Mittwoch ein geschmackvoll inszeniertes Nacktfoto der US-amerikanischen Skirennläuferin Lindsey Vonn in die Pressekameras und gab damit bekannt, dass die 35-Jährige ihn am 20. Februar zum Wiener Opernball begleiten werde. Jetzt sagt Vonn überraschend ab – über Twitter.

Zwei Tage nach der Bekanntgabe von Richard Lugner, dass Lindsey Vonn sein diesjähriger Stargast sei, meldet sich der Ex-Skistar am Freitagmorgen über Twitter selbst zu Wort. "Hallo Leute, ich wollte euch nur wissen lassen, dass ich nicht beim Wiener Opernball dabei sein werde", schreibt sie dort und fügt hinzu: "Ich hatte eine atemberaubende Zeit in Österreich letzte Woche und freue mich schon auf meinen nächsten Besuch. Bis gleich!"

Richard "Mörtel" Lugner: Der Bauunternehmer geht in diesem Jahr mit der ehemaligen Skirennfahrerin Lindsey Vonn zum Wiener Opernball – oder auch nicht. (Quelle: dpa/Herbert Neubauer/APA/)Richard "Mörtel" Lugner: Der Bauunternehmer geht in diesem Jahr mit der ehemaligen Skirennfahrerin Lindsey Vonn zum Wiener Opernball – oder auch nicht. (Quelle: Herbert Neubauer/APA//dpa)

"Rechtliche Probleme"

Warum sie nun doch nicht an der Veranstaltung teilnimmt, erklärt Vonn in ihrem Beitrag nicht. Richard Lugner hingegen schon. "Wir haben rechtliche Probleme – die müssen wir lösen", sagt er der "Kronen Zeitung". In der kommenden Woche solle bekannt gegeben werden, ob es sich bei Vonns Absage um eine endgültige handele. Nicht äußern wollte sich der 87-jährige Baulöwe dazu, ob er über Twitter oder persönlich von Vonns Entscheidung erfahren habe.

Im vergangenen Jahr ließ sich Lugner von Model Elle Macpherson begleiten, 2018 kam er an der Seite von Schauspielerin Melanie Griffith und 2017 tanzte er mit Hollywoodstar Goldie Hawn an. Auch Kim Kardashian lud er schon mal ein oder beispielsweise Sarah Ferguson im Jahr 1997.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal