Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Hollywoodstar Jim Carrey: "Mein Humor wurde durch Schmerz geboren"

Kranke Mutter als Triebfeder  

Jim Carrey: "Mein Humor wurde durch Schmerz geboren"

06.02.2020, 11:04 Uhr | dpa, sow, t-online.de

Hollywoodstar Jim Carrey: "Mein Humor wurde durch Schmerz geboren". Jim Carrey: Als Komiker bekannt, als Maler tätig und nun auch wieder in einem Film zu sehen.  (Quelle: imago images / PA Images)

Jim Carrey: Als Komiker bekannt, als Maler tätig und nun auch wieder in einem Film zu sehen. (Quelle: imago images / PA Images)

Jim Carrey hat in einem Interview den Antrieb für seinen Humor verraten. Demnach habe seine kranke Mutter maßgeblichen Einfluss gehabt. 

Der Schauspieler und Starkomiker Jim Carrey ist nach eigenen Angaben wegen seiner Mutter zum Komiker geworden. "Mein Humor wurde durch Schmerz geboren. Meine Mutter war sehr krank, als ich aufwuchs, also wollte ich sie aufmuntern", sagte Carrey der "Bild"-Zeitung.

Er glaube, alle Komiker hätten einen solchen Schmerz, den sie verarbeiten würden. Carrey spielte in vielen Komödien, zu seinen bekanntesten Filmen zählen unter anderem "Bruce Allmächtig", "Der Ja-Sager" und "Dumm und Dümmer".

Carrey für Kontroversen bekannt

Zuletzt machte der Comedian mit Malerei auf sich aufmerksam. Mit seiner Kunst äußert sich Carrey auch politisch. Ein mutmaßliches Porträt von Sarah Sanders, Pressesprecherin des Weißen Hauses, sorgte vor zwei Jahren für viel Aufregung:

Jim Carreys neuer Film "Sonic: The Hedgehog" startet am 13. Februar in den deutschen Kinos. Es ist eine Verfilmung des gleichnamigen Kult-Videospiels.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal