Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

"Vampire Diaries"-Star Rick Cosnett outet sich als homosexuell

"Vampire Diaries"  

Rick Cosnett outet sich als homosexuell

15.02.2020, 16:13 Uhr | spot on news, mho, t-online.de

"Vampire Diaries"-Star Rick Cosnett outet sich als homosexuell. Rick Cosnett: Der Schauspieler erklärt seinen Fans, dass er homosexuell ist. (Quelle: Presley Ann/Getty Images)

Rick Cosnett: Der Schauspieler erklärt seinen Fans, dass er homosexuell ist. (Quelle: Presley Ann/Getty Images)

"Die meisten von euch wissen es sowieso schon", erzählt Schauspieler Rick Cosnett in seinem Instagram-Video, in dem er öffentlich macht, dass er schwul ist.

Der australische Schauspieler Rick Cosnett hat in einem einminütigen Instagram-Video erstmals öffentlich über seine Homosexualität gesprochen: "Hallo ihr Lieben. Dramatische Pause ... Ich bin schwul." Der 36-Jährige sei sich sicher, dass es die meisten sowieso schon wussten. 

View this post on Instagram

Hello

A post shared by Rick Cosnett (@rickcosnett) on

"Ich wollte einfach, dass es jetzt jeder weiß, weil ich mir selbst versprochen habe, endlich jeden Tag meine Wahrheit zu leben." Es sei durch seine Erfahrungen in der Kindheit und durch die Gesellschaft im Allgemeinen bisher zu schwer gewesen für den Star aus der Serie "Vampire Diaries", öffentlich dazu zu stehen. "Es ist wirklich hart, das zu tun", erklärt er in dem Clip, den er schließlich lachend und scherzend beendet.

Rick Cosnett begann seine Film- und Fernsehkarriere 2005 mit einer Nebenrolle in der Serie "Headland". 2013 konnte er eine Rolle in der Mystery-Serie "The Vampire Diaries" ergattern, er spielte den geheimnisvollen Professor Dr. Wes Maxfield. Von 2014 bis 2017 verkörperte er Detective Eddie Thawne in der Superheldenserie "The Flash". Von 2015 bis 2016 war er in zehn Folgen von "Quantico" zu sehen. 2016 hatte er zudem einen Auftritt in der Serie "Castle".

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal